360 Grad 360 Grad Kamera

Letzte Aktualisierung am 13. Mai 2017 | von Andy

0

360 Grad Kamera: Nikon KeyMission 360 vs. Insta 360 Nano + GoPro Fusion / Yi 360 VR

Beitrag enthält Anzeigen - mehr erfahren
2 360 Grad Kameras im Vergleich
360 Grad Outdoor-Kamera
Nikon KeyMission 360
Nikon KeyMission 360

Letzte Aktualisierung: 18.11.2018 00:03 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten

Bilder und Preise via Amazon API

tDas noch recht junge Segment der 360 Grad Kamera erfreut sich einer immer größerer Beliebtheit.

Mit einer 360 Grad Kamera sind Foto- und Videoaufnahmen mit einem 360 Grad Sichtfeld möglich.

Die Technik wird immer ausgereifter und die Hersteller zielen nun auch auf Einsteiger und semi-professionelle Anwender ab.

Selbst bei niedrigen Einstiegspreisen sind gute Ergebnisse möglich.

Der Spaßfaktor ist ein zentraler Bestandteil bei diesem Kamerasegment und fließt nahtlos auch in das Segment der Action Cam über bzw. wird in diese sogar integriert (z.B. Nikon KeyMission 360, GoPro Fusion).

Man unterscheidet grundsätzlich zwischen 2 Kameraausführungen:

+ Einzelkameras

Einzelkameras haben nur 1 Linse, das Zusammenfügen der Bilder (Stichen) muss manuell bzw. mit einer Software selber erledigt werden.

+ Dualkameras

Dualkameras verfügen über zwei Linsen.

Die Kamera macht das Zusammenfügen der Bilder „selbstständig“, d.h. auf der Speicherkarte ist das fertige 360 Grad Bild oder Video zu finden.

Was sich rund um die 360 Grad Kamera tut, das ist nachfolgend zusammengefasst (inkl. Nikon KeyMission 360 vs. Insta 360 Nano und Ausblick GoPro Fusion / Yi 360 VR).

Weitere Kamera-Modelle finden sich auch im 360 Grad Kamera Vergleich.

360 Grad Kameras im Vergleich

Wir werfen einen genauen Blick auf die 360 Grad Kameras von Nikon, Insta, GoPro und Yi.

Weiterführend betrachten wir die Nikon KeyMission 360 vs. Insta 360 Nano im detaillierten Vergleich.

Abschließend stellen wir zusammen, was zu den angekündigten Modellen vGoPro Fusion und Yi 360 VR bekannt ist und in welche Richtung die Entwicklung der 360 Grad Kamera gehen mag.

Anmerkung zur Wiedergabe der Referenzvideos: Der Browser muss die 360°-Videowiedergabe unterstützen. Bei einer entsprechenden Fehlermeldung kann ein Browser-Update notwendig sein.

Vergleichstabelle Nikon KeyMission 360 vs. Insta 360 vs. Yi 360 VR vs. GoPro Fusion

  • Vergleich360 Grad Kameras
  • Gewicht
  • Abmessung
  • Megapixel
  • Max. Videoauflösung
  • Sichtfeld
  • externer Speicher
  • Akkukapazität
  • Akku austauschbar
  • Zoom
  • USB
  • HDMI
  • WiFi
  • Bluetooth
  • NFC
  • KeyMission 360
  • bei Amazon
  • Gewicht198 g
  • Abmessung6,5 x 6,1 x 6,0 cm
  • Megapixel23,9 MP
  • Max. Videoauflösung 3.840 x 2.160 / 30 FPS
  • Sichtfeld vollsphärisch
  • externer Speicher
  • Akkukapazität1.050 mAh
  • Akku austauschbar
  • Zoom
  • USB
  • HDMI
  • WiFi
  • Bluetooth
  • NFC
  • Insta 360 Nano
  • bei Amazon
  • Gewicht72 g
  • Abmessung11,0 x 3,3 x 2,1 cm
  • Megapixel8 MP
  • Max. Videoauflösung3.040 x 1.520 / 30 FPS
  • Sichtfeldvollsphärisch
  • externer Speicher
  • Akkukapazität800 mAh
  • Akku austauschbar
  • Zoom
  • USB
  • HDMI
  • WiFi
  • Bluetooth
  • NFC
  • Yi 360 VR
  • Neu
    noch nicht lieferbar
  • Gewicht170 g
  • Abmessung5,3 x 10,2 x 3,0 cm
  • Megapixel12 MP
  • Max. Videoauflösung5.760 x 2.880 / 30 FPS
  • Sichtfeldvollsphärisch
  • externer Speicher
  • Akkukapazität1.430 mAh
  • Akku austauschbar
  • Zoom
  • USB
  • HDMI
  • WiFi
  • Bluetooth
  • NFC
  • GoPro Fusion
  • Neu
    noch nicht lieferbar
  • Gewichtk.A
  • Abmessungk.A
  • Megapixelk.A
  • Max. Videoauflösung5.2K / 30 FPS
  • Sichtfeldk.A
  • externer Speicherk.A
  • Akkukapazitätk.A
  • Akku austauschbark.A
  • Zoomk.A
  • USBk.A
  • HDMIk.A
  • WiFik.A
  • Bluetoothk.A
  • NFCk.A

Nikon KeyMission 360 vs. Insta 360 Nano

Nikon KeyMission 360

Die Nikon KeyMission 360  verfügt über zwei Objektive und erlaubt mit den zwei verbauten  CMOS Sensoren 4K-Aufnahmen (UHD / Ultra HD).

Die Nikon KeyMission 360 hat ein stoßfestes und wasserdichtes Gehäuse und gehört somit ohne weiteres Zubehör in das Segment der Outdoor- und Actioncams.

Ebenso ist die 360 Grad Kamera kälteresistent bis -10° Celsius.

Der Datenaustausch erfolgt über SnapBridge und es wird eine kostenlose App (SnapBridge 360/170) von Nikon für Android und iPhone bereitgestellt.

Mit der App kann neben dem Datenaustausch die Kamera bedient werden und man bekommt weitere Funktionen zur Steuerung der Kamera angeboten.

Die Kamera macht das so genante Stiching, das Zusammenfügen der zwei Bilder, welche sich überschneiden, intern und automatisch.

Die erstellten 360 Grad Bilder und Videos sind anschliessend direkt auf der SD Karte gespeichert.

Nikon bietet darüber hinaus ein vielfältiges Zubehör für die verschiedenen Anforderungen von Outdoor-Aktivitäten an.

Nikon KeyMission 360
  • 4K UHD Video
  • einfache Bedienung
  • stabiles Gehäuse
  • vielfältiges Zubehör
Letzte Aktualisierung: 18.11.2018 00:03 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten.
Die Nikon KeyMission 360 hebt sich mit tollen Outdooreigenschaften und einfacher Bedienung deutlich von der Konkurrenz ab.

Referenzvideo von Nikon Asia

Video zu 360 Grad Kamera: Nikon KeyMission 360 vs. Insta 360 Nano + GoPro Fusion / Yi 360 VR

Link zu einem Video (extern)

Ein Klick auf folgenden Link führt dazu, dass sich das Video auf der YouTube-Webseite in einem neuen Browser-Fenster öffnet.

Video-Vorschaubild via YouTube - Quelle

Insta 360 Nano

Die Insta 360 Nano ist eine Aufsteckkamera mit perfekter Komptabilität für das iPhone (iPhone 7/7 Plus, 6/6 Plus und iPhone 6s/6s Plus).

Die Aufsteckkamera verwandelt das iPhone in eine 360 Grad Kamera und erlaubt so, 360 Grad Bilder und Videos mit einer maximalen Auflösung von 8 MP aufzunehmen.

In Kombination mit dem iPhone kann man direkt dass Vorschaubild sehen, die Kamera steuern und Einstellungen vornehmen.

Es ist keine langwierige Datenübertragung über WLAN oder Bluetooth o.ä. mehr notwendig.

Das lästiges Koppeln und Verbinden der Kamera mit dem Device ist auch nicht mehr notwendig.

Die Kamera kann aber alternativ auch ohne das Smartphone verwendet werden.

Mit der Insta 360 Nano-App können die erstellten Videos und Bilder direkt auf Facebook und YouTube hochgeladen und geteilt werden.

Das handliche Format mit einen sehr stylische Design aus hochwertigem Aluminum passt sich gut in die modernen Designs der Smartphones an.

Die Verpackung ist gleichzeitig ein Cardboard und macht damit aus einigen Smartphones eine Virtual-Reality-Brille. Ergänzend ist noch ein Kamaeraadapter für ein Stativ als Zubehör beigelegt.

Referenzvideo von Insta

Video zu 360 Grad Kamera: Nikon KeyMission 360 vs. Insta 360 Nano + GoPro Fusion / Yi 360 VR

Link zu einem Video (extern)

Ein Klick auf folgenden Link führt dazu, dass sich das Video auf der YouTube-Webseite in einem neuen Browser-Fenster öffnet.

Video-Vorschaubild via YouTube - Quelle

Nikon KeyMission 360 vs. Insta 360 Nano im direkten Vergleich

Vorteile / Nachteile Nikon KeyMission 360

Die Vorteile der Nikon KeyMission 360

Die Nikon KeyMission 360 besticht durch hervorragende Outdoor-Qualitäten.

Die 360 Grad Kamera ist stoßfest und hat ein wasserdichtes Gehäuse, welches sehr stabil und robust verarbeitet ist.

Das Handling und die Bedienung ist ein weiterer Pluspunkt dieser Kamera. Das Bedienkonzept zielt auf zwei Tasten am Gehäuse ab.

Im direkten Vergleich zur Insta 360 Nano kann die Nikon KeyMission 360 mit einer 4K-Auflösung (UHD, Ultra HD) einen weiteren Pluspunkt für sich verbuchen.

Die professionelle technische Ausstattung der zwei Linsen erlaubt direkten Zugriff auf die erstellten 360 Grad Videos und Bilder ohne weiteres Nachbearbeiten.

Die Nachteile der Nikon KeyMission 360

Die Nikon KeyMission 360 erledigt dank der zwei verbauten Linsen das Stitching komplett selber.

Die Qualität ist allerdings nicht sehr gut, vor allem bei Objekten in der Mitte, fehlen immer wieder komplette Teile.

Die Bildauflösung und die Unschärfen an den Rändern und den Details ist etwas enttäuschend.

Die 4K-Auflösung bezieht sich zwar auf die komplette aufgenommen Fläche, allerdings steht die Insta 360 Nano im direkten Vergleich nicht viel schlechter aus.

Die kostenloses Snapbridge-App um die Kamera fernauszulösen und Einstellungen an der Kamera vorzunehmen macht auf den ersten Blick einen guten Eindruck.

Im täglichen Handling ist der Verbindungsaufbau sehr umständlich, da nach jedem Standby-Modus und einschalten der Kamera die Verbindung immer manuell ausgewählt und neu aufgebaut werden muss.

Der Funktionsumfang, welchen die App selber abdeckt, ist für einen Hersteller wie Nikon doch eher bescheiden.

Aufgrund der etwas abfallenden Bildqualität und Mankos beim Stitching ist das Preis- /Leistungsverhältnis als befriedigend einzustufen.

Vorteile / Nachteile Insta 360 Nano

Die Vorteile der Insta 360 Nano

Die Insta 360 Nano ist eine perfekte Ergänzung zum iPhone  7/7 Plus, 6/6 Plus oder iPhone 6s/6s Plus.

Das Gehäuse aus Aluminum ist gut verarbeitet und sehr leicht.

Die erstellten Bilder und Videos müssen bei der Insta 360 Nano manuell zusammengefügt werden.

Insta liefert hierzu eine gute Software ab. Das Stitching-Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen und sogar gegenüber der Nikon KeyMission 360 punkten.

Als Ergänzungskamera zum iPhone fällt das Preis- Leistungsverhältnis gut aus.

Die Nachteile der Insta 360 Nano

Die Auflösung der Insta 360 Nano beträgt 8 MP und kommt hier nicht an die 4K-Auflösung der Nikon KeyMission 360 heran.

Die Kamera ist sicherlich eher im Segment einer Spaßkamera einzuordnen als im professionellen Kamerabereich.

Das Bildrauschen, vor allem bei schlechten Lichtverhältnissen und in geschlossenen Räumen doch auffallend hoch und man muss an dieser Stelle mit ein paar Abstrichen leben.

Fazit zum Vergleich Nikon KeyMission 360 vs. Insta 360 Nano

Beide Kameras – sowohl die Nikon KeyMission 360 wie auch die Insta 360 Nano – sind noch nicht perfekt ausgereift.

Eine allgemein gültige Empfehlung zugunsten der Nikon KeyMission 360 oder der Insta 360 Nano gibt es außerdem nicht, da jede 360 Grad Kamera ein anderes Konzept verfolgt.

Die einzelnen Schwächen können je nach Anwendungsfall verschmerzt werden, da sie dort nicht so extrem zum tragen kommen und die Vorteile, welche beide Kameras auszeichnen überwiegen.

Empfehlung 360 Grad Kamera für Outdoor: Nikon Keymission 360

Wer eine solide und sehr gut verarbeitete Outdoor-Kamera sucht liegt bei der Nikon KeyMission 360 richtig.

Die Abstriche in der Umsetzung der 4K-Auflösung, vor allem aber beim Stitching und dem umständlichen Handling mit der App, fällt bei Action- und vor allem bei Outdooraufnahmen nicht so ins Gewicht.

Empfehlung 360 Grad Kamera als Spaßkamera: Insta 360 Nano

Wer eine gute Einstiegskamera in die 360 Grad Welt sucht und schon ein iPhone 7/7 Plus, 6/6 Plus oder iPhone 6s/6s Plus besitzt, dem sei die Insta 360 Nano wärmstens empfohlen.

Die günstige Preis und das perfekte Handling und Zusammenspiel mit dem iPhone machen diese Kombination zum spaßigen Einstieg in die Welt von 360 Grad Video.

Die abgelieferte Bild- und die Gehäusequalität ist sicherlich nicht im Profibereich anzusiedeln.

Das einfache und gut durchdachte Bedienungkonzept macht diese Defizite der Insta 360 Nano aber locker wieder wett.

Ausblick 360 Grad Kamera

GoPro Fusion (Release: Ende 2017)

Die Firma GoPro hat auf der NAB Messe in Las Vegas vor kurzem die GoPro Fusion zum ersten Mal vorgestellt bzw. angekündigt.

Die Fusion ist eine neue 360-Grad-Kamera, welche in der Lage ist Bilder und Videos in einer Auflösung von 5.2K mit 30 Bildern pro Sekunden zu erstellen.

GoPro hielt sich leider, was weitere technische Details betrifft, sehr zurück.

Ebenso fehlen Informationen über die geplante Preis- und Bundlegestaltung.

Die Erwartungen, welchen von den bestehenden GoPro Modellen her rühren, sind vorab sehr groß.

Die GoPro Fusion soll eine OverCapture-Lösung beinhalten. Diese Lösung erlaubt es konventionelle Videos und Fotos in HD-Qualität aus den sphärischen Aufnahmen herauszuschneiden.

Von GoPro gibt es aktuell ein Pilotprojekt um im Sommer 2017 die GoPro Fusion exklusiv zu testen (Link zur GoPro Fusion Testaktion).

Als Veröffentlichungsdatum für die GoPro Fusion wurde von GoPro Ende 2017 angegeben.

Referenzvideo zur GoPro Fusion

Video zu 360 Grad Kamera: Nikon KeyMission 360 vs. Insta 360 Nano + GoPro Fusion / Yi 360 VR

Link zu einem Video (extern)

Ein Klick auf folgenden Link führt dazu, dass sich das Video auf der YouTube-Webseite in einem neuen Browser-Fenster öffnet.

Video-Vorschaubild via YouTube - Quelle

Yi 360 VR (Release: Juni 2017)

Yi Technology will im Juni 2017 mit der Yi 360 VR den Markt kommen.

Zuletzt hat Yi Technology mit der neuen Yi 4K+ (Action Cam) von sich reden gemacht.

Yi möchte den stark wachsenden Markt der 360 Grad Kamera kräftig aufmischen und kommt nach aktuellem Stand wesentlich früher vor der GoPro Fusion auf den Markt.

Die neue 360 Grad Kamera besticht vorab mit einer tadellosen Präsentation auf der NAB Messe in Las Vegas und sehr guten Eckdaten:

  • 5.7K-Auflösung und 30 fps
  • 2.5K-Qualität Livestream
  • erste Live-VR-Kamera
  • Steuerung per App
  • Wifi
  • 170 Gramm Gewicht
  • 75 Minuten Aufnahmeleistung bei 4K-Aufnahmen
  • zwei Objektive mit einem Blickwinkel von 220°
  • 360°-Videos in 4K per automatischem Stitching
  • VR-Chip SOC H2V95 von Ambarella
  • ca. 370 Euro
  • Veröffentlichungsdatum Juni 2017

Leider ist momentan noch kein Refernzvideo von Yi zur Yi 360 VR Kamera veröffentlicht worden.

Wer noch unentschlossen ist und auch eine Verwendung für die 360 Grad Livestream-Funktion hat, sollte diese Kamera auf jeden Fall im Auge behalten.

Tags: , , ,

Über den Autor

Hey ich bin Andy! Auf meinen ausgedehnten Reisen rund um den Globus gehe ich meiner großen Leidenschaft, dem Fotografieren und Videofilmen nach. Unterwegs teste ich gerne die neueste Technik und gebe meine Erfahrungen hier weiter!

Anzeigen (Affiliate-Links)

Dieser Beitrag enthält Provisions-Links zu relevanten Produkten (sog. Affiliate-Links).

Einkäufe nach dem Klick auf einen dieser Links können dazu führen, dass Kamera Guru eine Provision erhält. Dem Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.

Solche Provisions-Links sind mit dem Zusatz „Amazon“, dem -Symbol oder dem -Symbol markiert.

Mehr dazu ist in unseren Transparenz-Hinweisen erläutert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Veröffentlichung des Kommentars gemäß Datenschutzerklärung elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Zurück nach oben ↑

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD