Systemkamera Canon EOS M50 vs. Sony Alpha 6000

Letzte Aktualisierung am 02. April 2018 | von Patrick

0

Canon EOS M50 vs. Sony Alpha 6000 / 6300 im Vergleich

Beitrag enthält Anzeigen - mehr erfahren

Lange Zeit hielt sich Canon bei den spiegellosen Systemkameras vornehm zurück.

Mit der Canon EOS M50 ändert sich das.

Das Erscheinen der interessanten DSLM-Kamera von Canon nehmen wir zum Anlass, die erste spiegellose Systemkamera von Canon mit 4K-Video gegen die Sony Alpha 6000 und Sony Alpha 6300 antreten zu lassen.

Mehr dazu im Vergleich Canon EOS M50 vs. Sony Alpha 6000 / 6300.

Canon EOS M50 vs. Sony Alpha 6000 / 6300

Vergleichstabelle Canon EOS M50 / Sony A6000 / Sony A6300

  • VergleichCanon vs. Sony
  • Kurzbezeichnung
  • Sensor
  • Objektivbajonett
  • Standard-Kit-Objektiv
  • Megapixel
  • ISO-Bereich
  • Elektronischer Sucher
  • max. Video (FPS)
  • Witterungsschutz
  • Bildstabilisierung
  • AF-Typ
  • AF-Verfahren
  • AF-Messfeld
  • Touchscreen
  • Serienbild-Funktion
  • WLAN / NFC
  • Bluetooth
  • Gewicht
  • Erscheinungsdatum
  • EOS M50
  • bei Amazon
  • KurzbezeichnungEOS M50
  • SensorAPS-C
  • ObjektivbajonettEF-M
  • Standard-Kit-Objektiv15-45 mm
  • Megapixel24,1 MP
  • ISO-BereichISO 100 - 25.600
  • Elektronischer Sucher
  • max. Video (FPS)4K (25 FPS)
  • Witterungsschutz
  • Bildstabilisierung
  • AF-TypDual Pixel CMOS AF
  • AF-VerfahrenPhasen-AF
  • AF-Messfeld143 AF-Felder
  • Touchscreen
  • Serienbild-Funktionmax. 10 FPS
  • WLAN / NFC
  • Bluetooth
  • Gewicht387 g
  • Erscheinungsdatumca. April 2018
  • A6000
  • bei Amazon
  • KurzbezeichnungA6000
  • SensorAPS-C
  • ObjektivbajonettE-Mount
  • Standard-Kit-Objektiv16-50 mm (SEL-P1650)
  • Megapixel24,3 MP
  • ISO-BereichISO 100 - 25.600
  • Elektronischer Sucher
  • max. Video (FPS)Full HD (60 FPS)
  • Witterungsschutz
  • Bildstabilisierung
  • AF-TypHybrid-AF
  • AF-VerfahrenPhasen-Kontrast-AF
  • AF-Messfeld179 (P) / 25 (K)
  • Touchscreen
  • Serienbild-Funktionmax. 11 FPS
  • WLAN / NFC
  • Bluetooth
  • Gewicht344 g
  • Erscheinungsdatum17.02.2015
  • A6300
  • bei Amazon
  • KurzbezeichnungA6300
  • SensorAPS-C
  • ObjektivbajonettE-Mount
  • Standard-Kit-Objektiv16-50 mm (SEL-P1650)
  • Megapixel24,2 MP
  • ISO-BereichISO 100 - 51.200
  • Elektronischer Sucher
  • max. Video (FPS)4K (30 FPS)
  • Witterungsschutz
  • Bildstabilisierung
  • AF-TypHybrid-AF
  • AF-VerfahrenPhasen-Kontrast-AF
  • AF-Messfeld425 (P) / 169 (K)
  • Touchscreen
  • Serienbild-Funktionmax. 11 FPS
  • WLAN / NFC
  • Bluetooth
  • Gewicht404 g
  • Erscheinungsdatum10.02.2016

Canon EOS M50 im direkten Vergleich…

Canon EOS M50 oder Sony Alpha 6000 (A6000)

Die Sony Alpha 6000 (oder kurz A6000) ist das Einsteiger-Modell der 6000er Serie von Sony (mehr dazu: Sony Alpha 6000 vs. 6300 vs. 6500).

Preislich fällt sowohl das Gehäuse wie auch das Standard-Kit der Sony Alpha 6000 etwas günstiger aus als die Preise der Canon EOS M50 zum Verkaufsstart.

Mit dem Blick auf das Gehäuse fällt zunächst auf: Die Canon EOS M50 ist etwas schwerer als die Sony Alpha 6000.

Auch die Haptik fällt anders aus: Der Kamera-Body ist größer, hat einen betonten Griff.

Ob das als Vorteil oder Nachteil gewertet wird, ist letztlich Geschmacksfrage.

Einen elektronischen Sucher (EVF) haben beide DSLM-Kameras. Jedoch löst der Sucher der Canon EOS M50 höher auf (2360k vs. 1440k).

Im Gegensatz zur Sony Alpha 6000 verfügt die Canon EOS M50 über einen Bildschirm mit Touch-Funktionalität.

Bei den technischen Grundparametern (Sensor – APS-C, Auflösung – 24,1 – 24,3 MP, ISO 100 – 25.600) haben die DSLM-Kameras ansonsten viel gemein.

4K-Video kann nur die Canon EOS M50 – mit 25 FPS, zusätzlichem Crop und ohne den Dual-Pixel-AF.

Punkten kann Canon EOS M50 mit dem neuen CR3-RAW-Format.

CR3-RAWs werden in voller Auflösung und mit vollem Dynamikumfang gespeichert – sind jedoch dank Komprimierung deutlich kleiner als ein „herkömmliches“ RAWs.

Canon EOS M50 oder Sony Alpha 6300

Die Sony Alpha 6300 ist quasi „der große Bruder“ der Sony Alpha 6000.

Die Sony DSLM hat einen neuen Sensor spendiert bekommen.

Zu den Upgrades gehören 4K-Video (30 FPS), eine höhere Sucher-Auflösung (entspricht der der Canon EOS M50) sowie ein verbesserter Autofokus.

Im Vergleich zur Canon EOS M50 schneidet die 4K-Videounterstützung besser ab. Bei der Canon DSLM gibt es einige Einschränkungen (25 FPS, kein Dual-Pixel-AF, zusätzlicher Crop).

Video-Einsteiger dürften mit den Einschränkungen leben können. Für anspruchsvolle Videografen lohnt sich dann doch eher ein Blick auf die Sony Alpha 6300.

Außerdem verfügt die Sony Alpha 6300 über Witterungsschutz und einen erweiterten ISO-Bereich (ISO 100 – 51.200).

Sony Alpha 6300

Bild: Sony

Und wie schneidet Canon EOS M100 vs. Sony Alpha 6000 ab?

Die Canon EOS M100 ist die neue Einsteiger-Kamera in der EOS M-Serie (Nachfolger der Canon EOS M10, siehe Canon EOS M3 / M5 / M6 / M10 / M50 / M100).

Im Vergleich zur Canon EOS M50 gibt es keinen Sucher (EVF), Full HD statt 4K-Video und einen abgespeckten Autofokus – neben weiteren Unterschieden.

Das ultrakleine Gehäuse der Canon EOS M100 spricht manche Fotografen an. Andere wiederum tun sich mit Handling von so einem „Winzling“ schwer.

Statt einem Vergleich Canon EOS M100 vs. Sony Alpha 6000 ist deshalb eigentlich ein Vergleich mit der Sony Alpha 5000 oder Sony Alpha 5100 zielführender (siehe Sony Alpha 5000 vs. 5100).

Dem ultrakompakten Body der Canon EOS M100 fällt vor allem der Sucher zum Opfer.

Statt der Mittelklasse von Sony (Canon EOS M100 vs. Sony Alpha 6000 oder Canon EOS M100 vs. Sony Alpha 6300) bietet sich deshalb eher ein Vergleich mit der 5000er Serie an – bei diesen Sony DSLM-Kameras fehlt ebenfalls der Sucher.

Statt der Sony Alpha 5000 ähnelt die Canon EOS M100 dann noch mehr der Sony Alpha 5100: Kein Sucher, dafür ist die Bedienung mittels Touchscreen-Display möglich.

Ausstattung bei Canon EOS M50, Sony Alpha 6000 und Sony Alpha 6300

Was alle drei Mittelklasse-DSLMs gemein haben, ist dass ein Bildstabilisator im Gehäuse (Sensor-Shift) fehlt.

Ob das ein grundlegender Nachteil ist, hängt von den Fotografie-Gewohnheiten ab.

Üblicherweise macht sich die Bildstabilisierung nur beim freihändigen Fotografieren ohne Stativ und im Telebereich oder bei höheren Belichtungszeiten so richtig bemerkbar.

Außerdem gibt es sowohl für die Canon EOS M50 wie auch die Sony Alpha 6000 und Sony Alpha 6300 stabilisierte Objektive.

Wer häufig mit dem Stativ fotografiert, wird den Bildstabilisator darüber hinaus ohnehin abschalten.

Mittelklasse-DSLMs von Olympus (siehe Olympus OM-D E-M10 vs. Mark II vs. Mark III) oder Panasonic (siehe z.B. Panasonic Lumix G81 Test) haben einen 5-Achsen-Bildstabilisator an Bord.

Kit-Versionen der DSLM-Kameras

Canon EOS M50 Kit inkl. 15-45 mm Objektiv

Canon EOS M50
  • APS-C Sensor
  • 4K-Video
  • DIGIC 8 Bildprozessor
Letzte Aktualisierung: 14.12.2018 23:33 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten.
Mit der Canon EOS M50 kommt erstmals eine Mittelklasse-DSLM ins Lineup, die auch 4K-Video beherrscht.

Sony Alpha 6000 Kit inkl. 16-50 mm Objektiv

Sony Alpha 6000 Kit
  • APS-C Sensor
  • guter Autofokus
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
Letzte Aktualisierung: 15.12.2018 05:51 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten.
Auch dank eines sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnisses ist die Sony Alpha 6000 ein Dauerbrenner unter den DSLM-Kameras .

Sony Alpha 6300 Kit inkl. 16-50 mm Objektiv

Sony Alpha 6300 Kit
  • überarbeiteter APS-C Sensor
  • verbesserter Autofokus
  • 4K-Video
Letzte Aktualisierung: 14.12.2018 22:03 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten.
Überarbeiteter Bildsensor, verbesserter Autofokus und 4K-Video - das sind einige Vorzüge der Sony Alpha 6300.

Objektive für EF-M (Canon) und E-Mount (Sony)

Richtig viele EF-M Objektive für die Canon EOS M50 gibt es noch nicht (siehe auch Objektive für Canon EOS M50 / Canon EOS M100).

Zwar tut sich derzeit langsam etwas bei EF-M Objektiven.

Jedoch war Canon lange Zeit zaghaft bei der Entwicklung von Objektiven für das EF-M Objektivbajonett.

Man setzte darauf, dass mittels Adapter (siehe EF-EOS M Adapter) DSLR-Objektive an den spiegellosen Systemkameras betrieben werden können.

Das Problem jedoch: Konstruktionsbedingt fallen diese Objektive größer aus, als es für eine DSLM eigentlich sein müsste.

Sony hat hier bei den E-Mount Objektiven deutlich die Nase vorne.

Es gibt interessante Objektive von Sony, weitere hochwertige Optiken in Zusammenarbeit mit Zeiss sowie E-Mount Objektive von Drittherstellern wie Sigma.

Für wen die Objektiv-Auswahl entscheidend ist, der dürfte also weiterhin bei Canon EOS M50 vs. Sony Alpha 6000 / 6300 zu einer DSLM von Sony tendieren.

E-Mount Objektive

Bild: Sony

Fazit beim Canon EOS M50 vs. Sony Alpha 6000 / 6300 Vergleich

Canon EOS M50 ist ein Schritt nach vorne, aber…

Beim Vergleich der technischen Kerndaten (Canon EOS M50 vs. Sony Alpha 6000 / 6300) liegen die DSLM-Kameras dicht beieinander.

Kein Wunder, denn diese setzen jeweils auf einen APS-C Sensor und sind als Mittelklasse-DSLM positioniert (letzteres lässt sich diskutieren).

Preislich liegt die Canon EOS M50 genau zwischen Sony Alpha 6000 und Sony Alpha 6300.

Canon hat mit Blick auf die technischen Daten viel beim Autofokus getan (mehr AF-Punkte, Augenverfolgungs-AF, größere Abdeckung) und der Dual-Pixel-AF von Canon hat einen guten Ruf.

Jedoch sind neben den guten Hybdrid-AF-Systemen von Sony (A6000/A6300/A6500) auch anderswo bereits DSLM-Kameras mit schnellem AF zu haben (z.B. Kontrast-AF mit DFD bei Panasonic).

Ein wichtiger Unterschied bleibt ebenfalls: Wer ein große Auswahl von Objektiven schätzt, ist bei E-Mount (Sony) derzeit definitiv besser aufgehoben als bei EF-M (Canon).

Zwar erschienen zuletzt mehr EF-M Objektive und es gibt einen Adapter für DSLR-Objektive. Dennoch steht E-Mount hier besser dar (siehe auch Sony Alpha Objektive).

Außerdem wirkt das 4K-Videofeature bei der Canon EOS M50 noch unausgereift.

Die fehlende Unterstützung für Dual-Pixel-AF, der zusätzliche Crop (nur 8 MP vom Sensor werden bei 4K genutzt) und die Limitierung auf 25 FPS fallen durchaus ins Gewicht.

Videografen sind hier z.B. mit der Sony Alpha 6300 oder auch der Panasonic Lumix G81 vermutlich weiterhin glücklicher.

Für Fotografen, die eine vergleichsweise günstige Canon DSLM suchen, kann die Canon EOS M50 jedoch durchaus interessant sein.

Mit Blick auf Preis und Leistung handelt es sich um die bislang interessanteste DSLM im Canon-Universum.

Wer hingegen eine umfangreiche Ausstattung zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis sucht, sollte auch weiterhin einen Blick auf den Wettbewerb werfen.

Hier können sich schlichtweg interessantere Mischungen finden, was Ausstattung im Verhältnis zum Preis angeht.

Canon EOS M100 vs. Sony Alpha 6000 / 6300

Ob die Canon EOS M50 noch Einsteiger-DSLM ist oder schon „richtige“ Mittelklasse, dazu mag es unterschiedliche Meinungen geben.

Jedoch: Die Canon EOS M100 ist zweifelsohne als Einsteiger-DSLM positioniert.

Deshalb: Ein direkter Vergleich Canon EOS M100 vs. Sony Alpha 6000 / 6300 erscheint weniger zielführend.

Da bei der Einsteiger-DSLM Canon EOS M100 der Sucher fehlt, lässt sich diese DSLM eher mit einer Sony Alpha 5000 oder Sony Alpha 5100 vergleichen.

Tags: , ,

Über den Autor
mm

Hallo, ich bin Patrick! Fotografie interessiert mich schon lange. Seitdem ich oft auf Reisen bin, habe ich viel Foto-Equipment ausprobiert. Hier schreibe ich Tipps zur perfekten Kamera.

Anzeigen (Affiliate-Links)

Dieser Beitrag enthält Provisions-Links zu relevanten Produkten (sog. Affiliate-Links).

Einkäufe nach dem Klick auf einen dieser Links können dazu führen, dass Kamera Guru eine Provision erhält. Dem Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.

Solche Provisions-Links sind mit dem Zusatz „Amazon“, dem -Symbol oder dem -Symbol markiert.

Mehr dazu ist in unseren Transparenz-Hinweisen erläutert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Veröffentlichung des Kommentars gemäß Datenschutzerklärung elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Zurück nach oben ↑

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD