Festbrennweiten-Objektiv

Festbrennweiten-Objektiv: Definition, Objektive und mehr

Beitrag enthält Anzeigen - mehr erfahren
12 Festbrennweiten-Objektive im Vergleich
Empfehlung für Canon- und Nikonkameras im Vollformat
Sigma EX 2.8/105 mm DG Makro OS HSM
Sigma EX 2.8/105 mm DG Makro OS HSM

Letzte Aktualisierung: 14.12.2018 16:27 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten

Bilder und Preise via Amazon API

Empfehlung für Street-, Reise - und Naturfotografie
Tamron SP35mm F/1.8 Di VC USD
Tamron SP35mm F/1.8 Di VC USD

Letzte Aktualisierung: 14.12.2018 18:09 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten

Bilder und Preise via Amazon API

Einsteiger-Empfehlung für Canon APS-C Kameras
Canon EF 50mm 1:1.8 II Objektiv
Canon EF 50mm 1:1.8 II Objektiv

Letzte Aktualisierung: 14.12.2018 18:36 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten

Bilder und Preise via Amazon API

Premium-Empfehlung für Canon Kameras
Canon EF 35mm f/1,4L II USM
Canon EF 35mm f/1,4L II USM

Letzte Aktualisierung: 14.12.2018 18:39 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten

Bilder und Preise via Amazon API

Einsteiger-Empfehlung für Nikon APS-C Kameras
Nikon AF-S NIKKOR 50 mm 1:1,8G Objektiv
Nikon AF-S NIKKOR 50 mm 1:1,8G Objektiv

Letzte Aktualisierung: 14.12.2018 18:45 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten

Bilder und Preise via Amazon API

Premium-Empfehlung für Nikon Vollformat Kameras
Nikon AF-S Nikkor 105 mm 1:1,4E ED
Nikon AF-S Nikkor 105 mm 1:1,4E ED

Letzte Aktualisierung: 14.12.2018 22:09 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten

Bilder und Preise via Amazon API

Empfehlung für Sony Vollformat Kameras
Sony SEL-50F18F E-Mount Vollformat Objektiv
Sony SEL-50F18F E-Mount Vollformat Objektiv

Letzte Aktualisierung: 14.12.2018 13:42 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten

Bilder und Preise via Amazon API

Premium-Empfehlung für Sony APS-C Kameras
Sony SEL24F18Z mit E-Mount Anschluss für APS-C
Sony SEL24F18Z mit E-Mount Anschluss für APS-C

Letzte Aktualisierung: 14.12.2018 13:09 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten

Bilder und Preise via Amazon API

Immer-dabei-Empfehlung für MFT-Kameras
Panasonic H-HS030E LUMIX G Makro 30 mm F2.8
Panasonic H-HS030E LUMIX G Makro 30 mm F2.8

Letzte Aktualisierung: 14.12.2018 13:57 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten

Bilder und Preise via Amazon API

Empfehlung für Poträtfotografie an MFT-Kameras
Olympus M.Zuiko 45mm ƒ1.8
Olympus M.Zuiko 45mm ƒ1.8

Letzte Aktualisierung: 14.12.2018 12:57 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten

Bilder und Preise via Amazon API

Empfehlung für Landschaftsfotografie an EF-M Kameras von Canon
Canon EF-M 22mm 1:2 STM Pancake-Objektiv
Canon EF-M 22mm 1:2 STM Pancake-Objektiv

Letzte Aktualisierung: 14.12.2018 14:21 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten

Bilder und Preise via Amazon API

Empfehlung für Innenraumfotografie für Vollformatkameras von Canon
SAMYANG 20mm F1.8 ED AS UMC
SAMYANG 20mm F1.8 ED AS UMC

Letzte Aktualisierung: 14.12.2018 14:18 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten

Bilder und Preise via Amazon API

Wer richtig gute Bilder machen möchte, wird früher oder später an einem Objektiv mit Festbrennweite nicht vorbeikommen.

Mit einem Festbrennweiten-Objektiv kann man deutlich bessere Bilder machen, als z.B. mit einem Standard-Kit-Objektiv.

Inhalte auf einen Blick

Definition und Erklärung: Was ist ein Festbrennweiten-Objektiv?

Um besser verstehen zu können, was nun genau ein sogenanntes Festbrennweiten-Objektiv ist und an welcher Stelle sich diese Objektive von den anderen unterscheiden, werfen wir zunächst den Blick auf die genaue Definition:

Festbrennweiten-Objektive haben nur eine Brennweite im Vergleich zu einem Zoom-Objektiv.

Die Brennweite (z.B. 50mm) ist fest eingestellt und kann nicht verändert werden.

Dadurch ist die Bauweise ein andere, als bei einem Zoom-Objektiv.

Aus diesem Grund sind Festbrennweiten-Objektive in der Regel sehr viel kleiner und kompakter in den Abmessungen als z.B. ein Zoom-Objektiv mit einem Brennweitenbereich von 18-250mm.

Durch die Bauweise gelten Festbrennweiten als besonders lichtstark. Dazu gleich mehr bei den Vorteilen dieser Objektiv-Gattung.

Vorteile und Nachteile Festbrennweite

Vorteile einer Festbrennweite

Ein Objektiv mit einer Festbrennweite ist auf eine Brennweite optimiert.

Diese heben sich in der Farbdynamik, Detailtreue, Tiefenschärfe und dem Rauschverhalten im Vergleich zu Standard-Objektiven deutlich ab.

Der größte Vorteil liegt in der Lichtstärke bzw. in der großen offenen Blende eines Festbrennweiten-Objektivs.

Durch den festen Brennweitenbereich sind die Abmessungen sehr viel kleiner als bei einem Zoom-Objektiv, was sich auch im Gewicht bemerkbar macht.

Durch den fehlenden Zoombereich ändert sich zwangsläufig die Art des Fotografierens.

Das gewünschte Objekt kann mit einem Festbrennweiten-Objektiv nicht mehr bequem, mit dem verstellen des Zooms herangeholt werden, sondern man muss sich dem Objekt selber näheren.

Das Fotografieren und das Auswählen des Objektes wird somit sehr viel bewusster und es entstehen neue Blickwinkel.

Ein Motiv in den Vordergrund zu stellen, bei dem der Hintergrund unscharf wird und mit der sogenannten Tiefenschärfe zu spielen, ist mit einem Festbrennweiten-Objektiv problemlos möglich.

Festbrennweiten-Objektiv

Die Möglichkeit eine Katze bei einer Porträtaufnahme von dem Hintergrund freizustellen und das Bokeh sind ebenso die großen Stärken von einem Festbrennweiten-Objektiv.

Nachteile einer Festbrennweite

Festbrennweiten-Objektiv

Viele Objektive können unterwegs eine Last werden.

Um verschiedene Anwenderbereiche abdecken zu können, benötigt man unter Umständen mehrere Objektive um die unterschiedlichen Brennweitenbereiche bedienen zu können.

Der Gewichtsvorteil auf den ersten Blick kann sich z.B. auf Reisen sehr schnell in einer schweren Fototasche bemerkbar machen, da man nun mehrere Objektive dabei haben muss.

Nicht bei allen Motiven ist es möglich z.B. einen Schritt zurück zu gehen um den Abstand zum Objekt zu vergrößern.

Durch einen möglichen Objektivwechsel wird man deutlich unflexibler, was in Momenten, in den man schnell reagieren muss um eine Aufnahme zu machen, den Spaß am Fotografieren nehmen kann.

Eine Festbrennweite ist demnach ein Spezial-Objektiv und keine „Allzweckwaffe“ für Fotografen.

Da die Vorteile jedoch auf der Hand liegen, gehört eine Festbrennweite zum Standard für (fast) jede Fotoausrüstung.

Sind Festbrennweiten besser als Zoom-Objektive?

Bauweise bei Festbrennweite vs. Zoom-Objektiv

Zoom-Objektive und Festbrennweiten-Objektive haben grundsätzlich den gleichen Aufbau.

Im Objektivgehäuse sind verschiedene Linsen angeordnet, welche das einfallende Licht bündeln, an den Sensor weiterleiten und somit ein Abbild des Objektes bzw. Motiv erzeugt wird.

Bei einem Zoom-Objektiv können die Linsen verschoben werden und durch dieses Verstellen sind verschiedene Brennweiten mit einem Objektiv möglich.

Im Vergleich dazu sind bei einem Festbrennweiten-Objektiv die Linsen unbeweglich verbaut, weswegen sie nur eine Brennweite erlauben.

Gewicht bei Festbrennweite vs. Zoom-Objektiv

Durch die einfachere Bauweise des Festbrennweiten-Objektivs sind diese leichter als z.B. Zoom-Objektive.

Es sind deutlich weniger Linsen verbaut und die Mechanik zum verstellen des Brennweitenbereich bei einem Zoom-Objektiv, welche diese Objektive schwer und teilweise unhandlicher machen entfällt bei einem Festbrennweiten-Objektiv.

Bildqualität bei Festbrennweite vs. Zoom-Objektiv

Wer die beste Bildqualität aus seiner Digitalkamera, ob es sich nun um eine Spiegelreflexkamera (DSLR) oder eine Systemkamera (DSLM) handelt, herausholen möchte, wird von der Bildqualität eines Festbrennweiten-Objektives begeistert sein.

Die Bilder sind sehr scharf und haben so gut wie keine Verzerrung und Vignettierung (Randverzierung), wie es z.B. bei einem Zoom-Objektiv auftreten kann.

Um so näher man bei einem Zoom-Objektiv an die Grenzbereiche kommt, umso mehr nimmt die Bildqualität ab und die Störeinflüsse wie z.B. die oben erwähnte Vignettierung zu.

Allerdings muss man auch sagen, dass heute ein gutes Zoom-Objektiv aber deutlich besser ist als noch vor ein paar Jahren.

Lichtstärke bei Festbrennweite vs. Zoom-Objektiv

Durch die extrem große Blende (z.B. f1.8 beim Nikon Nikon 35mm) bekommt man bei einem Festbrennweiten-Objektiv ein Objektiv mit der besten Lichtstärke.

Ein Zoom-Objektiv wird keine Blendenwerte von bis zu f/1.2 erreichen können.

Vor allem bei schlechten Lichtverhältnissen zahlt sich dieser Umstand deutlich aus, da man immer noch in der Lage ist gute Bilder zu machen.

Die geringe Schärfentiefe wird durch die große Blendenöffnung ermöglicht, was bei Poträitaufnahmen ein großer Vorteil ist.

Preis bei Festbrennweite vs. Zoom-Objektiv

Es hält sich immer noch der alte Mythos, dass Festbrennweiten-Objektive automatisch auch teuer sind.

Faktisch gesehen ist ein Festbrennweiten-Objektiv billiger als ein Zoom-Objektiv, da es auf eine Brennweite optimiert ist und somit weniger Linsen benötigt werden.

An die Linsen bei einem Zoom-Objektiv sind höhere Anforderungen gestellt, da diese in verschiedenen Brennweiten optimal arbeiten müssen.

Festbrennweiten-Objektiv Kaufberatung

Sensorgröße: APS-C (Crop-Sensor) oder Vollformat

Vor der Auswahl von einem Festbrennweiten-Objektiv gilt es zu berücksichtigen, über welchen Sensor die Kamera verfügt.

Viele Festbrennweiten-Objektive sind speziell für Kameras mit einem APS-C-Sensor (Crop-Format) oder Vollformat gebaut.

Prinzipiell kannst Du APS-C Objektive zwar auch an einer Vollformat Kamera nutzen, allerdings nutzt du dann nicht den kompletten Sensor aus und das ist sicherlich nicht gewünscht.

Deshalb gilt: Für APS-C Kameras ausschließlich ein APS-C Objektiv und für Vollformat-Kameras ausschließlich ein Vollformat-Objektiv.

Im folgenden geben wir sowohl Kaufempfehlungen für Festbrennweiten-Objektive für Kameras mit APS-C Sensoren und für Vollformat-Kameras.

Kaufempfehlungen: Beste Festbrennweiten DSLR-Objektive

Objektive für Kameras von Nikon und Canon im Vollformat

Sigma EX 2.8/105 mm DG Makro OS HSM

Das Sigma EX 2.8/105 mm DG Makro OS HSM besticht durch eine hervorragende Bildqualität und liefert richtig scharfe Bilder.

Das Objektiv ist von sehr guter Qualität mit einem präzisen Autofokus mit einem Ultraschallmotor.

Ein integrierter Bildstabilisator macht diese Vollformat-Linse zu einem perfekten Begleiter, speziell für die Makro- und Poträtfotografie.

Sigma EX 2.8/105 mm DG Makro OS HSM
  • integrierter Stabilisator
  • Autofokus mit Ultraschallmotor
  • Geeignet für Makro und Porträtfotografie
  • Lichtstark
Letzte Aktualisierung: 14.12.2018 16:27 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten.
Das Sigma Objektiv mit einer Festbrennweite von 105 mm eignet sich hervorragend sowohl für Makro- als auch für Porträtfotografie.
Tamron SP35mm F/1.8 Di VC USD

Analog zu Sigmas ART-Serie oder Canon L-Klasse hat Tamron nun auch eine Premium-Edition auf den Markt gebracht. Moderes Design kombiniert hier Tamron mit neuester Technologie.

Das Tamron SP35mm F/1.8 Di VC USD kommt mit einer Offenblende von f/1.8 und eröffnet dank der hohen Lichtstärke eine enorme Kreativität bei der Bildgestaltung.

Die Abkürzung Di in der Typenbezeichnung bedeutet, dass der volle Sensor einer Vollformat-Kamera unterstützt wird. Das 35mm Standard-Weitwinkel ist sowohl für Canon- als auch für Nikon- und Sonykameras erhältlich.

Tamron SP35mm F/1.8 Di VC USD
  • integrierter Bildstabilisator
  • Staub- und Spritzwasser geschützt
  • schneller und leiser Autofokus
Letzte Aktualisierung: 14.12.2018 18:09 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten.
Die neue Premium-Edition von Tamron glänzt mit einem 35mm-Objektiv und überzeugt mit knackig schaffen Aufnahmen.

Festbrennweiten-Objektive von Canon für APS-C Kameras

Canon EF 50mm 1:1.8 II

Das Canon EF 50mm 1:1.8 II Objektiv ist ein günstiges Festbrennweiten-Objektiv, welches sich besonders für Einsteiger in die Welt der Festbrennweiten eignet.

Eine gute Abbildungsleistung mit leichten Schwächen im Kontrast und etwas langsamen Autofokusmotor. Aufgrund des schmalen Preises ist auch kein Bildstabilisator integriert worden.

Canon EF 50mm 1:1.8 II Objektiv
  • überzeugende Lichtstärke
  • niedriger Preis
  • gute Verarbeitungsqualität
Letzte Aktualisierung: 14.12.2018 18:36 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten.
Canon liefert mit dem EF 50mm f/1.8 Objektiv eine Festbrennweite in guter Qualität mit überzeugender Lichtstärke zum schmalen Preis.

Festbrennweiten-Objektiv von Canon für Vollformat Kameras

Canon EF 35mm f/1,4L II USM

Ende 2015 brachte Canon das überarbeitete EF 35mm f/1,4L II USM auf den Markt.

Durch eine optische Neukonstruktion erhält das Update deutlich mehr Bildschärfe und Farbdynamik bekommen.

Canon hat eigenes das „Blue Spectrum Refractive (BR)“ Element entwickelt. Dieses Element soll die Farbsäume, welches durch chromatische Aberration hervorgerufen wird minimieren.

Das Canon EF 35mm f/1,4L II USM ist bestens für den Outdooreinsatz gerüstet und hat eine witterungsbeständige Abdichtung und schütz so vor Staub und Spritzwasser.

Canon EF 35mm f/1,4L II USM
  • Hoher Kontrast und Bildschärfe
  • sehr gute Tiefenschärfe und Bokeh
  • präziser Autofokus
Letzte Aktualisierung: 14.12.2018 18:39 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten.
Ein Festbrennweiten-Objektiv der besondern Güte hat Canon mit EF 35mm f/1,4L II USM im Portfolio, welches seinen gerechtfertigten Preis hat.

Festbrennweiten-Objektiv von Nikon für APS-C (DX) Kameras

Nikon AF-S NIKKOR 50 mm 1:1,8G

Ein wunderbares Einsteiger-Objektiv ist das Nikon AF-S NIKKOR 50 mm 1:1,8G.

Es ist unter 200€ zu haben und kann durchaus mit teureren Linsen mithalten.

Vignettierung, Verzeichnung, Farbsäume sind allesamt in einem guten Bereich und machen dieses Objektiv für uns zur Preis-Leistungsempfehlung, speziell für Einsteiger-Fotografen in die Festbrennweite.

Durch die hohe Lichtstärke von 1:1,8; ist das Nikon AF-S NIKKOR 50 mm 1:1,8G ideal für Aufnahmen bei schwachem Licht oder Porträtaufnahmen.

Nikon AF-S NIKKOR 50 mm 1:1,8G Objektiv
  • Autofokus mit Ultraschallmotor
  • elektronische Blendensteuerung
  • leichtes und kompaktes Gehäuse
Letzte Aktualisierung: 14.12.2018 18:45 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten.
Ein Festbrennweiten-Objektiv welches besonders, aufgrund des sehr guten Preis-Leistungverhältnisses für Einsteiger interessant ist.

Festbrennweiten-Objektiv von Nikon für Vollformat (FX) Kameras

Nikon AF-S Nikkor 105 mm 1:1,4E ED

Wer ein paar Euro übrig hat, sollte sich unbedingt das AF-S NIKKOR 1,4/105 mm E ED von Nikon anschauen. Ein Objektiv bei dem Träume wahr werden.

Das Nikon AF-S Nikkor 105 mm 1:1,4E ED ist das derzeit lichtstärkste Objektiv von Nikon. Die Aufnahmen sind tadellos, wirken gestochen scharf und ohne Vigenteriung oder Verzerrung bis in die kleinste Ecke.

Der Autofokus wird durch einen Silent-Wave-Motor (SWM) angetrieben, welcher ultraleise, schnell und präzise einstellt.

Nikon AF-S Nikkor 105 mm 1:1,4E ED
  • brillante Schärfe
  • ultraleiser Autofokus
  • unglaubliche Farbwiedergabe
Letzte Aktualisierung: 14.12.2018 22:09 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten.
Ein Festbrennweiten-Objektiv welches seines Gleichen sucht. Das lichtstärkste Objektiv das es derzeit auf dem Markt gibt, lässt keine Wünsche mehr offen.

Kaufempfehlungen: Beste Festbrennweiten DSLM-Objektive

Festbrennweiten-Objektive für E-Mount-Bajonett von Sony

Sony SEL-50F18F FE 50mm F1.8

Das Sony SEL-50F18F ist für Vollformat-Kameras wie z.B. die Sony A7II konzipiert worden.

Es besticht durch sein leichtes Gewicht von gerade einmal 186 Gramm und ist somit ein idealer Reisebegleiter.

Insgesamt ist das 50mm Objektiv sehr lichtstark und bringt bei Offenblende knackig scharfe Bilder hervor.

Das Bokeh beim Sony SEL-50F18F ermöglicht viele künstlerische Freiheiten.

Der Autofokus ist insgesamt langsam und wirkt etwas träge.

Wenn es nicht auf die letzte Millisekunde beim Fokussieren ankommt, findet man mit dem Sony SEL-50F18F ein wunderbares Objektiv zu einem vernünftigen Preis.

Sony SEL-50F18F E-Mount Vollformat Objektiv
  • sehr leichtlichtstark
  • knackige Bildschärfe
  • wunderbare Bokeheffekte
Letzte Aktualisierung: 14.12.2018 13:42 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten.
Ein Festbrennweiten-Objektiv welches knackig scharfe Bilder mit einem wunderbaren Bokeh hervorzaubert.
Sony SEL24F18Z 24 mm F1.8

Das Sony SEL24F18Z mit E-Mount Anschluss ist für APS-C Kameras wie z.B. die  A5000/ A5100/ A6000 Serien & Nex geeignet.

Momentan ist das Sony SEL24F18Z das Vorzeigemodell bei den Weitwinkel-Festbrennweiten und verfügt über eine brillante Zeiss-Optik.

Die Bildqualität ist hervorragend und die Zeiss-Optik besticht mit einer fantastischen Lichtstärke von f/1.8.

Das Preissegment von über 900€ ist ebenfalls dementsprechend gehoben, aber man bekommt beste Qualität von Sony und Zeiss geliefert.

Es ist sicherlich eine lohnende Anschaffung und ein Objektiv an dem man sehr lange seine Freude haben wird.

Sony SEL24F18Z mit E-Mount Anschluss für APS-C
  • brillante Bildqualität
  • hervorragende Lichtstärke
  • beste Verarbeitung
  • tolle Haptik
Letzte Aktualisierung: 14.12.2018 13:09 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten.
Das SEL24F18Z ist das Vorzeigeobjektiv aus dem Hause Sony mit Zeiss-Optik im Bereich der Weitwinkel-Festbrennweiten.

Alternativen: Festbrennweiten-Objektive mit E-Mount für Sony APC-C Kameras

Wer auf der Suche nach einer preiswerten Alternative, z.B. zum Sony SEL24F18Z ist, sollte unbedingt ein Blick auf die ART-Serie von der Firma Sigma werfen (siehe Testbericht Sigma ART Serie).

Noch mehr Objektiv-Empfehlungen für Sony DSLMs mit E-Mount Objektivbajonett gibt es bei Sony Alpha Objektive.

Festbrennweiten-Objektive mit MFT-Anschluss für Panasonic und Olympus

Panasonic H-HS030E LUMIX G Makro 30 mm F2.8

Das Panasonic H-HS030E LUMIX G Makro 30 mm F2.8 hat einen MFT-Anschluss (Micro Four Thirds) und somit für Kameras von Panasonic und Olympus passend.

Das Lumix ist ein Objektiv für den Makrobereich und bildet auch kleinste Details superscharf ab.

Ein Vorteil gegenüber herkömmlichen Objektiven ist, dass man mit einem Makroobjektiv (vgl. Makroobjektive) sehr nahe an das Objekt herangehen kann und die Aufnahmen immer noch scharf werden..

Das Preis-Leistungsverhältnis ist beim Panasonic H-HS030E LUMIX G Makro 30 mm F2.8 tadellos.

Man bekommt eine fantastische Schärfeleistung schon bei Offenblende.

Panasonic H-HS030E LUMIX G Makro 30 mm F2.8
  • sehr gute Schärfeleistung
  • tolles Preis-Leistungsverhältnis
  • OIS Bildstabilisator
  • Metallkonstruktion
Letzte Aktualisierung: 14.12.2018 13:57 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten.
Das Panasonic H-HS030E ist ein Preis-Leistungs-Gigant. Zum schmalen Preis bekommt man ein sehr gut verarbeitetes Objektiv mit einer tadellosen Schärfeleistung schon bei Offenblende.
Olympus M.Zuiko Digital 45 mm 1:1.8

Die Kaufempfehlung für alle Kamerabesitzer mit einem MFT-Anschluss heisst Olympus M.Zuiko 45mm ƒ1.8.

Das Olympus M.Zuiko 45mm ƒ1.8 ist ein wunderbares Objektiv und liefert knackig scharfe Bilder mit einem tollen Bokeh.

Mit dem Olympus M.Zuiko 45mm ƒ1.8 lassen sich spielerisch Tiefenschärfeeffekte erzielen, zudem ist das Olympus M.Zuiko 45mm ƒ1.8 auch noch relativ klein und leicht ist.

Es ist das Referenzobjektiv für die Porträtfotografie und den Anschaffungspreis mehr als Wert.

Olympus M.Zuiko 45mm ƒ1.8
  • hervorragende Verarbeitung
  • sehr gute Bildqualität
  • klein und leicht
  • tolles Bukeh
Letzte Aktualisierung: 14.12.2018 12:57 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten.
Die hervorstechende Bildqualität und die sehr gute Verarbeitung machen das Olympus M.Zuiko zu einem Objektiv welches einfach nur Spaß am Fotografieren macht.

Festbrennweiten-Objektive mit EF-M-Anschluss für Canon

Canon EF-M 22mm 1:2 STM Pancake-Objektiv

Das Canon EF-M 22mm 1:2 STM ist ein sogenanntes Pancake-Objektiv und besticht durch seine kleinen Abmessungen. Selbst eine DSLR-kamera wird mit diesem Pancake-Objektiv zu einer gefühlten Kompaktkamera.

Das Canon EF-M 22mm 1:2 STM ist gut verarbeitet und sitzt sehr straff im Bajonett, mit einer insgesamt guten Haptik.

Der Fokus arbeitet schnell und präzise und die Bildqualität besticht durch tolle Aufnahmen und mit guten Farben.

Die Nahgrenze liegt bei ca. 10 cm und somit kann man dieses Objektiv auch als Makroobjektiv verwenden.

Der einzig wirkliche Wermutstropfen ist, der nicht vorhandene integrierte Bildstabilisator im Objektiv, welcher wahrscheinlich dem sehr guten Preis zum Opfer gefallen ist.

Canon EF-M 22mm 1:2 STM Pancake-Objektiv
  • hervorragende Verarbeitung
  • sehr guter Preis
  • schmale Abmessungen
Letzte Aktualisierung: 14.12.2018 14:21 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten.
Das Canon EF-M 22mm ist ein Pancake-Objektiv welches durch kleine Abmessungen, tolle scharfe Aufnahmen und einem schmalen Preis hervorsticht.
SAMYANG 20mm F1.8 ED AS UMC Objektiv für Canon mit EF-M Anschluss

Das 20mm F1.8 ED ist ein Weitwinkelobjektiv von Samyang und besticht mit einer Lichtstärke von f/1.8. Es ist konzipiert für Kameras mit Vollformatsensoren.

Der Fokus muss beim Samyang 20mm F1.8 ED manuell eingestellt werden. Die helle Blende von f/1.8 ermöglicht eine sehr gute Bildqualität, auch bei schlechten Lichtverhältnissen.

Mit dem Samyang 20mm F1.8 ED ist das Freistellen von Motiven sehr einfach möglich, wodurch ein wunderschönes Bokeh entsteht.

Seine Stärken, die sehr gute Lichtstärke kommt am Besten bei Innenaufnahmen wie z.B. bei Konzertaufnahmen oder bei Hochzeiten in einem Saal zur Geltung.

SAMYANG 20mm F1.8 ED AS UMC
  • sehr lichtstarkes Objektiv
  • Preis-Hit
  • sehr gute Bildqualität
Letzte Aktualisierung: 14.12.2018 14:18 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten.
Samyang bringt mit dem 20mm F1.8 ED eine sehr interessante Festbrennweite, speziell für die Innenraumfotografie zu einem tollen Preis auf den Markt.
Anzeigen (Affiliate-Links)

Dieser Beitrag enthält Provisions-Links zu relevanten Produkten (sog. Affiliate-Links).

Einkäufe nach dem Klick auf einen dieser Links können dazu führen, dass Kamera Guru eine Provision erhält. Dem Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.

Solche Provisions-Links sind mit dem Zusatz „Amazon“, dem -Symbol oder dem -Symbol markiert.

Mehr dazu ist in unseren Transparenz-Hinweisen erläutert.

Kommentare sind deaktiviert.

Zurück nach oben ↑

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD