Ratgeber Fotobuch

Letzte Aktualisierung am 12. März 2018 | von Andy

0

Fotobuch: Anbieter von Fotobüchern im Vergleich

Die Nachfrage an Fotobüchern ist groß und folglich tummeln sich auch viele neue Anbieter von Fotobüchern am Markt.

Es gibt viele verschiedene Anbieter für gedruckte Fotobücher. Vom unabhängigen Anbieter bis zur Supermarktkette ist mittlerweile alles vertreten.

Welche Möglichkeiten es für ein hochwertiges, gedrucktes Fotobuch gibt, dem gehen wir an dieser Stelle auf den Grund.

Warum ein Fotobuch?

Nach wie vor bietet das Erleben eines Bildes auf gedrucktem Papier oder gar in einem eigenen Fotobuch einen Mehrwert für die eigenen Fotos.

In einem Fotobuch kann man seine eigene Geschichte erzählen und wird selber zum Autor eines individuellen Buches.

Für viele ist es ein wunderbares Geschenk z.B. von einem gemeinsamen Erlebnis.

Man kann das Buch nach seinen eigenen Vorstellungen gestalten und mit Hilfe von teilweise kostenlos bereitgestellter Software kreativ werden.

Die große Anzahl von Anbietern fördert immer mehr die Qualität der Fotobücher bei gleichzeitig fallenden Preisen.

Bild / Foto zu Fotobuch: Anbieter von Fotobüchern im Vergleich

Link zu einem Foto bzw. Bild (extern)

Ein Klick auf folgenden Link führt dazu, dass sich das Bild auf der Flickr-Webseite in einem neuen Browser-Fenster öffnet.

Bild auf Flickr von tinto , verlinkt in „Fotobuch: Anbieter von Fotobüchern im Vergleich“

Typische Anlässe für die Erstellung von einem Fotobuch

  • Hochzeiten
  • Geburten
  • Urlaubsreisen
  • Familienfeste
  • Kundenpräsentation

Qualitätsmerkmale für ein gutes Fotobuch

+ Wo wird gedruckt ?

Sicherlich hat nicht jeder Anbieter von Fotobüchern ein eigenes Druckwerk oder Fotolabor, sondern hat diese Dienstleistung ausgelagert.

Kaum nachzuvollziehen ist, welcher Anbieter in welcher Druckerei seine Fotobücher erstellen lässt.

Somit können verschiedene Anbieter in ein und der selben Druckerei produzieren lassen, welche aber nicht bekannt ist.

In den meisten Fällen bestellt man beim Fotobuch-Anbieter, nicht bei der Druckerei.

+ Wie wird hergestellt ?

Es gibt grundsätzlich zwei verschiedene Druckverfahren für Fotobücher: Der Digitaldruck und den auf belichtetem Fotopapier.

Der Digitaldruck wird oft auch als digitaler Offsetdruck bezeichnet. Dahinter steht das herkömmliche Druckverfahren, welches z.B. auch bei normalen Büchern angewendet wird.

Der Druck auf belichtetem Fotopapier ist ein Fotobuch auf Fotopapier und man erkennt dieses an wesentlich dickeren Seiten im Buch.

+ Papierqualität

Es gibt verschiedene Qualitätsstufen vom bedruckten Papier.

Dies ist entscheidend für die Farbbrillanz und wie hochwertig das Fotobuch wird.

Es gibt z.B. Fotopapier in glänzend und matt oder ein High-End-Druck Verfahren, welches Spiegelungen eliminiert.

+ Zufriedenheitsgarantie

Viele Anbieter wollen Sicherheit vermitteln und bieten dem Kunden eine 100% Zufriedenheitsgarantie an.

Dabei handelt es sich natürlich auch um ein Marketing-Instrument.

Die Zufriedenheitsgarantie kann in der Praxis so aussehen, dass wenn der Kunde nicht zufrieden ist mit seinem Fotobuch, er ein neues Drucken lassen kann oder er bekommt den Kaufpreis zurückerstattet.

Das soll ein Käufervertrauen noch vor der Bestellung schaffen.

Bild / Foto zu Fotobuch: Anbieter von Fotobüchern im Vergleich

Link zu einem Foto bzw. Bild (extern)

Ein Klick auf folgenden Link führt dazu, dass sich das Bild auf der Flickr-Webseite in einem neuen Browser-Fenster öffnet.

Bild auf Flickr von faulit , verlinkt in „Fotobuch: Anbieter von Fotobüchern im Vergleich“

Praxistipps

Vor dem Bestellen des eigenen Fotobuches

Viele Anbieter von Fotobücher bieten vor Ort auch Probeexemplare von den verschiedenen Ausführungen von Fotobüchern.

Anhand dieser Probebücher kann man besser entscheiden, was für eine Druckausführung, Bindung, Cover etc. man möchte und wie das Ergebnis zu erwarten ist.

Monitorkalibrierung

Vor dem Druck des eigenen Fotobuchs ist die Kalibrierung des eigenen Monitors wichtig.

Der Grund ist, dass die Farbgebung der meisten Digitalkameras auf den sRGB-Farbraum abgestimmt ist und dieser ist gleichzeitig der weltweit anerkannte Standard für die Monitordarstellung.

Die meisten Anbieter wandeln die Digitalfotos in diesen Farbraum um und in diesem Spektrum wird dann das Fotobuch gedruckt.

Damit das Darstellungsergebnis von ihrem Foto auf dem heimischen Monitor mit dem im gedruckten Buch bestmöglich zusammenpasst, kann der Monitor auf den sRGB-Farbraum kalibriert werden.

Nicht jeder Monitor unterstützt die gleichen Kalibrierungsoptionen. Mehr dazu bei Monitor für Bildbearbeitung.

Typische Ausstattungsmerkmale von einem Fotobuch:

+ Druckqualität des Fotopapier
  • Fotopapier glänzend
  • Fotopapier matt
  • High-End-Druck (matt)
  • Kunstdruck

+ Dicke der einzelnen Seiten

Umso dicker die Seiten, umso wertiger wirkt ein Fotobuch.

Im Vorfeld ist aber genau auf den Gesamtpreis des Fotobuchs zu schauen.

Eine Änderung an der Papierdicke kann den Preis drastisch erhöhen.

+ Format

  • Hochformat z.B. 13 x 20, 15 x 21 (ca. A5 hoch), 21 x 28 (ca. A4 hoch)
  • Quadratisch z.B. 12 x 12, 19 x 19, 28 x 28
  • Querformat z.B. 13 x 10, 16 x 12, 28 x 19 (ca. A4 quer), 42 x 28 (ca. A3 quer)

+ Papierqualität

  • matt
  • glänzend

+ Cover

  • Hardcover
  • Softcover
  • Ledercover
  • Cover in Holzoptik
  • Leinencover
  • wattiertes / unwattiertes Cover

+ Bindung

  • Ringbindung
  • Klemm- und Schraubbindung
  • Klebebindung
  • Heftbindung
  • Layflat- und Leporellobindung

+ Geschenkbox

Bei einigen Anbietern gibt es die Option, dass das Fotobuch in einer eigenen Geschenkbox geliefert wird.

Das ist ein spezieller und passgenauer Schuber indem das Fotobuch enthalten ist.

Bild / Foto zu Fotobuch: Anbieter von Fotobüchern im Vergleich

Link zu einem Foto bzw. Bild (extern)

Ein Klick auf folgenden Link führt dazu, dass sich das Bild auf der Flickr-Webseite in einem neuen Browser-Fenster öffnet.

Bild auf Flickr von tillwe , verlinkt in „Fotobuch: Anbieter von Fotobüchern im Vergleich“

Wichtige Kriterien, auf die im Vorfeld bei der Auswahl des Fotobuchanbieter zu achten ist

+ Auswahlkriterium Software

Alle Anbieter von Fotobücher stellen hauseigene Software zur Verfügung. Dieses Software ist zum einen für den Bestellvorgang notwendig, aber auch zur Gestaltung des Fotobuchs.

Im Vorfeld ist auf folgende Kriterien der Anbieter-Software zur achten:

  • Sind Mustervorlagen (Layouttemplates, Themenlayouts) für Fotobücher enthalten?
  • Kann ich meine Bilder mit der Software bearbeiten?
  • Ist die Software für mein Betriebsystem verfügbar (PC, Mac, iOS, Android, Linux)?

+ Tutorials

Gibt es für die angebotene Software Tutorials ?

Das sind Anleitungen, vorwiegend als Videos zur Erklärung der Anwendersoftware um schnellstmöglich zum Ziel zu kommen.

+ Kundenforum

Ein Kundenforum dient der gegenseitige Hilfe und zum Austausch von Erfahrungen unter den Anwendern.

In einem guten Kundenforum gibt es auch Support-Leistungen von Mitarbeitern und Experten des Anbieters.

+ Herstellerlogo & Barcode

Kann der Barcode und das Herstellerlogo auf Wunsch weggelassen werden?

Das ermöglicht eine besonders edle und hochwertige Präsentation Ihrer Bilder in dem Fotobuch.

+ Zufriedenheitsgarantie

Bietet der Anbieter eine 100% Zufriedenheistgarantie, um bei Nichtgefallen des Ergebnisses das Fotobuch zurückgeben zu können?

+ Preis pro Seite

Eine maßgebliche Stellschraube für den Preis eines Fotobuchs sind neben der Ausführung von Cover, Qualität , Dicke der Seiten etc. die Seitenzahlen.

Im Vorfeld ist eine genaue Planung und Festlegung der Seitenzahl sehr wichtig um den Gesamtpreis genau bestimmen zu können.

Anbieter von Fotobücher im Vergleich

Um einen besseren Überblick der aktuellen Anbieter zu erhalten, haben wir eine Vergleichstabelle mit grundlegenden Vergleichsparametern erstellt.

Besonders relevant ist natürlich auch der Punkt „Preis pro Seite“.

Hier haben wir eine Standardausführung eines Fotobuchs des jeweiligen Anbieter im DIN A4 Format gegenübergestellt und die Kosten pro Seite errechnet.

 poster XXLCEWE FotobuchFotokastenFujiDirektLIDLSaal DigitalCinebook
Formate Fotobuchquadratisch, hoch, quer
von 12x12 bis 42x28
mini bis XXL Panorama
von 15x11 bis 42x30
quadratisch, hoch, quer
von A6 bis A4
quadratisch, hoch, quer
von 10x10 bis A3 quer
quadratisch, hoch, quer
von 10,5x14,8 bis 45x30
quadratisch, hoch, quer
von 13x10 bis 42x28
quadratisch, hoch, quer
von 28x19 bis 42x28
SoftwarePC, Mac, Linux nur über UploadfunktionPC, Mac, Linux, Androide, iOSPC, MacPC, Mac, OnlinePC, Mac, OnlinePC, Mac, OnlinePC, Mac
Download der SWjajajajajajaja
Bildbearbeitung in der SW möglichjaneinneinjajajaja
DIN A4 Preis (€)21,9926,9529,9923,9516,2529,9549,95
Versandkosten (€)5,993,994,953,492,953,954,95
Preis effektiv (€)27,9830,9434,9427,4419,2033,9054,90
Preis pro Seite (€)1,001,191,251,060,691,302,11
Herstellerlogoneinentfernbarjaneinneinneinnein
Zufriedenheitsgarantiejajajaneinneinjanein
Extra-Funktionenintegrierte Gestaltungs-SoftwareSoftware für Linux verfügbarOnline Designerviele Rahmeneffekte-GeschenkboxGeschenkbox
Vorteileeinfach und schnelle Bedienung der SWGestaltungs-Assistenten in der Software großes Angebot an Varianten sehr gut funktionierender AssistentPreistippsehr gute Druckqualitäthochwertige Qualität
Nachteileautomatisches Bilder einfügen kompliziert keine integrierte Bildbearbeitung möglichlange Produnktionszeitenkeine transparente Bilder im PNG-Fomat möglichlange Lieferzeitenkleiner Barcode aufgedrucktrelativ teuer
Link zum AnbieterPosterXXLCeWe FotobuchFotokastenFujidirektLidl FotosSaal DigitalCinebook

Fazit zum Fotobuch-Druck

Anbieter-Empfehlungen für den Fotobuch-Druck

Viele Fotobuch-Anbieter buhlen um die Gunst der Kundschaft.

Die Unterschiede zwischen einzelnen Fotobuch-Anbietern liegen oftmals in den Details.

Letzten Endes ist der Preis oftmals das ausschlaggebende Kriterium und anhand von diesem abgeleitet stellen wir nachfolgend vier Anbieter en dé­tail vor.

+ Empfehlung (Preistipp): LIDL Fotos

Für Einsteiger und Preisbewusste liefert LIDL Fotos ein gutes Gesamtpaket zu einem unschlagbaren Preis ab.

Die Druckqualität sollte dennoch gut ausfallen und das Angebot an Formaten ist sehr gut gewählt.

Die etwas längeren Lieferzeiten von bis zu 9 Tagen und die nicht ganz durchdachte Software müssen an dieser Stelle verschmerzt werden.

+ Empfehlung Preis-Leistung: SaarDigital inkl. Alternative Fujidirekt

Die Firma SaalDigital hat sich mit durchaus guten Druckergebnissen einen Namen unter den Anbietern von Fotobüchern gemacht.

Das Familienunternehmen druckt ausschließlich auf dem hochwertigeren, ausgebleichtem Fotopapier. Die Farben sollen durchweg originalgetreu wiedergegeben werden.

SaalDigital will sich mit einer guten Druckqualität von den „Billig“-Anbietern abheben und rechtfertigt somit auch den etwas höheren Gesamtpreis.

Als Alternative zu SaalDigital (auch ein wenig günstiger) kommt das Fotobuch von Fujidirekt in Frage. Gute Bildqualität, durchdachte Software – dafür steht auch dieser Anbieter.

Ein kleiner Nachteil könnte die von Fujidirekt nicht angebotene Zufriedenheitsgarantie für manchen Kunden darstellen.

+ Empfehlung exklusives Fotobuch: Cinebook

Bei Cinebook können Liebhaber von exklusiven Fotobüchern fündig werden.

Cinebook verspricht Fotobücher in Spitzenqualität mit sehr scharfen Druck und einer hohen Farbtreue.

Die matte Softskin-Oberfläche der sehr dicken Seiten soll für die Aufhebung von blendenden Lichtreflexionen sorgen.

Für Panoramafotos ist die Leporello-Bindung erste Wahl. Hiermit ist kein Seitenübergang zu sehen und den großen Panoramafotos wird noch mehr Wirkung zuteil.

+ Empfehlung Fotobuch mit Zufriedenheitsgarantie: posterXXl, CEWE Fotobuch, Fotokasten

Die Anbieter von posterXXL, CEWE Fotobuch, Fotokasten und SaalDigital punkten alle mit einer 100% Zufriedenheitsgarantie.

Die bereitgestellten Gestaltungssoftware sind alle ähnlich einzustufen und auf dem gleichen Level anzusiedeln.

Mit allen Softwareversionen kommt man schnell zu einem guten Ergebnis.

Gedruckte Fotobücher liegen im Trend

Ein Fotobuch ist eine hervorragende Lösung um digitale Fotos aufs Papier zu bringen.

Ein richtiger Trend ist entstanden, dieser zeigt steil nach oben und gedruckte Fotobücher werden immer beliebter.

Ausschlaggebend dafür ist die immer besser werdende Qualität der Fotobücher und vor allem, dass die angebotenen Software-Tools mittlerweile anwenderfreundlich geworden sind.

Die Anbieter-Software ist oftmals mit durchdachten Assistenzfunktionen bestückt und man kommt bei fast allen Anbietern sehr schnell zu einem guten Ergebnis.

Die Qualität der selbst kreierten Fotobücher bzw. deren Druck ist über die Jahre ebenfalls besser geworden. Die Ergebnisse können sich oftmals sehen lassen.

Tags: ,

Über den Autor

Hey ich bin Andy! Auf meinen ausgedehnten Reisen rund um den Globus gehe ich meiner großen Leidenschaft, dem Fotografieren und Videofilmen nach. Unterwegs teste ich gerne die neueste Technik und gebe meine Erfahrungen hier weiter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Veröffentlichung des Kommentars gemäß Datenschutzerklärung elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Zurück nach oben ↑

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD