Zubehör Selfie-Sticks

Letzte Aktualisierung am 12. Februar 2018 | von Andy

0

Handgriffe: Die 7 besten Selfie-Sticks in der Übersicht

Beitrag enthält Anzeigen - mehr erfahren
7 Selfie-Sticks im Vergleich
Mit LED-Licht und Fernbedienung
Mpow Bluetooth Selfie Stick
Mpow Bluetooth Selfie Stick

Letzte Aktualisierung: 17.11.2018 16:54 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten

Bilder und Preise via Amazon API

Preistipp
Anker Selfie Stick
Anker Selfie Stick

Letzte Aktualisierung: 17.11.2018 17:21 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten

Bilder und Preise via Amazon API

Preis-Leistungstipp
Power Theory Selfie Stick
Power Theory Selfie Stick

Letzte Aktualisierung: 17.11.2018 17:18 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten

Bilder und Preise via Amazon API

Bluetooth-Stick mit Fernbedienung
Foneso Bluetooth Selfie Stick
Foneso Bluetooth Selfie Stick

Letzte Aktualisierung: 17.11.2018 18:27 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten

Bilder und Preise via Amazon API

Für Actioncams
Lendoo Bluetooth Selfie Stick
Lendoo Bluetooth Selfie Stick

Letzte Aktualisierung: 17.11.2018 19:12 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten

Bilder und Preise via Amazon API

Preis-Leistungstipp wasserfester Selfie-Stick
AFAITH Selfie Stick
AFAITH Selfie Stick

Letzte Aktualisierung: 17.11.2018 19:27 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten

Bilder und Preise via Amazon API

Premiumempfehlung für Actioncams
SANDMARC Pole - Compact Edition
SANDMARC Pole - Compact Edition

Letzte Aktualisierung: 17.11.2018 19:12 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten

Bilder und Preise via Amazon API

Erst die Kombination des Selfie-Sticks mit dem Smartphone (vgl. Smartphone-Kamera bei Google Pixel XL vs. iPhone 7 Plus) und ein Artikel im Time Magazine hat ein weltweiten Selfie-Stick-Boom ausgelöst.

An so gut wie jedem touristischen Ausflugsziel sind solche Griffe ständig im Einsatz. Grund genug für uns, das Thema rund um den Mythos Selfie-Stick ein wenig näher anzuschauen.

Einleitung: Was ist ein Selfie-Stick?

Der Selfie-Stick wird teilweise auch als Selfie-Stange, Handgriff oder als Selfie-Stab bezeichnet.

Ein Selfie-Stick ist eine ausziehbare Teleskop-Stange mit einer Halterung für eine Kamera, um sozusagen den Arm des Fotografen zu verlängern.

Mit dem Abstand gelingen bessere Bilder von den aufzunehmenden Personen.

Der Bildausschnitt und der Hintergrund kann so viel besser ausgewählt werden, ebenso werden Verzerrungen durch einen zu geringen Abstand vermieden.

Funktionsweise eines Selfie-Sticks

An das Ende des Selfie-Sticks wird im Normalfall das eigene Smartphone an einen verstellbaren Haltegriff montiert.

Durch das Ausfahren der Teleskopstange wird der gewünschte Abstand eingestellt.

Am Griff des Selfie-Sticks ist eine Taste integriert, um die Kamera entweder über eine Bluetoothverbindung oder eine Kabelverbindung auszulösen.

Einige hochwertigere Modelle von Selfie-Sticks haben auch eine Fernbedienung um die Kamera über Bluetooth auszulösen.

Funktionsweise Handgriff für Smartphone-Selfies

Bild: Pixabay (CC0) / Ben_Kerckx

Warum werden Selfies gemacht?

Eine interessante Statistik zeigt auf, warum Selfies gemacht werden und das die meisten der geschossenen Selfies auf den Social Media Kanälen wie Facebook, Whatsapp, Twitter, Instagram, Snapchat und Pinterest landen und geteilt werden.

Die Hauptmotivationen für Selfies sind unter anderem:

  • um anderen zu zeigen, was ich gerade mache
  • zur Kommunikation mit anderen
  • aus Langeweile
  • um anderen zu zeigen, was für ein schönes Leben ich habe
  • um anderen zu zeigen, wie schön ich bin

In Deutschland ist laut einer weiteren erhobenen Statistik die Mehrheit (knapp 2/3) aber genervt von den Selfie-Knipsern.

Nur knapp 18% der Befragten fanden das Selfie-Aufnahmen stylisch sind.

Quelle: YouGov via Stern.de

Für wen ist ein Selfie-Stick gedacht?

Der Selfie-Stick ist grundsätzliche ein sinnvolles und preiswertes Zubehör für einen Smartphone-Anwender, welcher gerne Fotos von sich und weiteren Personen von unterwegs macht.

Für die Erstellung von sogenannten VLogs oder Videoblogs eignet sich der Selfiestick ebenso gut.

Man kann sich selber z.B. beim Laufen filmen und gleichzeitig von vor Ort berichten.

Selfie-Stick

Bild: Pixabay (CC0) / xxolgaxx

Selfie-Stick vs. Selfie-Kamera

Der große Vorteil bei einem Selfie-Stick ist in erster Linie die einfache Kombination mit dem eigenen Smartphone.

Der Selfie-Stick kann dank seiner Teleskop-Stange zu einem kleinen und kompakten Zubehörteil verkleinert werden und wieder in der Tasche verschwinden, wenn er nicht gebraucht wird.

Eine spezielle Selfie-Kamera ist eine Kamera, welche speziell für die Aufnahmen von z.B. Videoblogs bzw. VLogs konzipiert wurde.

Für diese Art von Kamera wird kein weiteres Zubehör benötigt. Eine Selfie-Kamera ist aber auch nur für diesen speziellen Einsatz wirklich dienlich.

Eine sehr gute Kamera für diesen Anwednugsfall ist die Canon Legria X Min. Ausführliche Infos zu dieser Kamera gibt es in dem Artikel: Perfekte Videoblog-Kamera: Video-Equipment für den Vlog

Auf was muss ich beim Kauf eines Selfie-Sticks besonders achten?

+ Verarbeitungsqualität:
Gerade bei den Selfie-Sticks gibt es eine sehr große Streuung im Punkto der Qualität.

Vor allem die Teleskopstange und die Kamerahalterung sollten hochwertig verarbeitet sein, da der Selfie-Stick ansonsten sehr schnell zu einem Einwegartikel wird.

Wenn die Halterung zudem noch das sehr teure Smartphone nicht sicher befestigt, wird es ein teures Unterfangen, wenn dass Handy aus diesem Grunde zu Bruch geht.

+ Länge
Die maximale ausziehbare Lände der Teleskopstange ist ein weiteres zu beachtendes Kaufkriterium. 
+ Gewicht
Da der Selfie-Stick hauptsächlich mitgenommen wird und unterwegs zum Einsatz kommt, spielen das Gewicht und die Abmessungen eine zentrale Rolle.
+ Bluetooth- oder Kabelverbindung
Es gibt grundsätzlich 3 verschiedene Arten die Kamera auszulösen.

Ein verbauter Taster am Handgriff des Selfie-Sticks erlaubt die Kamera auszulösen.

Diese Verbindung wird entweder über ein Kabel oder über Bluetooth realisiert.

Eine dritte Variante ist ein externer Auslöser, ebenfalls über Bluetooth.

Der Vorteil von Bluetooth ist logischerweise die drahtlose Verbindung, kann aber zu Kompatibilitätsproblemen zwischen dem Selfie-Stick und dem eingesetzten Smartphone mit sich bringen.

Zu beachten ist auch, dass für eine Bluetoothverbindung eine Batterie im Selfie-Stick benötigt wird.

+ Wasserfest
Wird der Selfie-Stick oder die Selfie-Stange z.B. in Kombination mit einer Action-Kamera und für Unterwasseraufnahmen verwendet werden, muss der Selfie-Stick wasserfest sein.

Die 7 besten Selfie-Sticks in der Übersicht

Selfie-Stick mit LED-Licht & Fernbedienung

Mpow Bluetooth Selfie Stick

Der Selfie-Stick von Mpow hat einen ergonomischen Griff, in den eine Fernbedienung integriert ist.

Mit der Fernbedienung kann man das verbaute LED-Aufhellungslicht in drei Stufen dazu schalten und die Smartphone-Kamera auslösen.

Die Verbindung zwischen der Fernbedienung und dem Smartphone wird über Bluetooth hergestellt.

Das LED-Aufhellungslicht ermöglicht somit auch bei schlechteren Lichtverhältnissen bessere Bilder.

Die Smartphone-Halterung des Mpow Selfie-Sticks kann man um 270 Grad verstellen und dabei entweder die Front- und Rückkamera als Selfie-Kamera einsetzten.

Der Selfie-Stick von Mpow ist für die meisten Smartphones einsetzbar und die max. Ausziehlänge der Teleskopstange beträgt 86 cm bei ca. 159 g.

Mpow Bluetooth Selfie Stick
  • integrierte Fernbedienung
  • LED-Aufhellungslicht
  • 270 Grad verstellbar
Letzte Aktualisierung: 17.11.2018 16:54 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten.
Der Selfie-Stick von Mpow besticht durch seine verbaute Fernbedienung für das integrierte LED-Licht, welches als Blitzunterstützung bei dunkleren Aufnahmen dient.

Selfie-Stick mit Kabelverbindung

Anker Selfie Stick

Von Anker kommt ein Selfie-Stick, welcher ein ein absoluter Preistipp im Segment der Selfie-Sticks mit Kabelverbindung ist.

Die Anker Selfie-Stange kann bis zu 80 cm ausgefahren und auf 18 cm verkleinert werden und das bei gerade einmal 136 g Gewicht.

Durch die einstellbare Smartphone-Halterung passt sich der Anker Selfie-Stick allen Handys mit einer Größe zwischen 2,2″ und 3,3″ an.

Anker Selfie Stick
  • Preistipp
  • klein+ kompakt
  • Anker-Qualität
Letzte Aktualisierung: 17.11.2018 17:21 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten.
Dieser kleine und kompakte Selfie-Stick von Anker ist mit einem Preis von unter 10 € ein echter Preistipp.

Power Theory Selfie Stick

Ein sehr beliebter Selfie-Stick ist der Power Theory. Ein batterieloser Selfie-Stick mit einer Kabelverbindung für die Kameraauslösung.

Von Power Theory bekommt man einen gut und solide verarbeiteten Selfie-Stick zu einem vernünftigen Preis, zudem lässt sich Selfie-Stange von Power Theory gut ein- und ausfahren.

Man kommt auf zusätzliche 80 cm Armlänge und der Selfie-Stick kann wieder auf 18,5 cm verkleinert werden, bei gerade mal 127,5 g Gewicht.

Power Theory Selfie Stick
  • kleine Abmessungen
  • gute Qualität
  • Preis-Leistungstipp
Letzte Aktualisierung: 17.11.2018 17:18 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten.
Ein durchdachter und derzeit sehr beliebter Selfie-Stick kommt von Power Theory. Gute Verarbeitungsqualität zum vernünftigen Preis machen ihn zu unserem Preis-Leistungstipp.

Selfie-Stick mit Bluetooth

Foneso Bluetooth Selfie Stick

Der Selfie Stick von Foneso hat eine abnehmbare Fernbedienung, welche aber auch mit der mitgelieferten Bandage an den Stick befestigt werden kann.

Die Verbindung zwischen der Fernbedienung und der Smartphone-Kamera erfolgt über Bluetooth, welche beim Foneso sehr gut funktioniert.

Kompatibel ist der Foneso mit allen gängigen Smartphones – jedoch nicht der GoPro. Diese muss mit der GoPro eigenen Fernbedienung gesteuert werden.

Ferner ist der Foneso Selfie-Stick mit allen gängigen Smartphone Modellen mit einer Breite von 55 mm bis 75 mm kompatibel.

Alternativ kann der Selfie-Stick von Foneso auch als kleines Drei-Bein-Stativ z.B. zum Videofilmen verwendet werden. Das kann durchaus praktisch sein.

Foneso Bluetooth Selfie Stick
  • 270 Grad Einstellwinkel
  • abnehmbare Fernbedienung
  • Stativ
Letzte Aktualisierung: 17.11.2018 18:27 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten.
Der Selfie Stick von Foneso wartet mit einer gut funktionierenden Bluetooth Verbindung und einer abnehmbaren Fernbedienung zur Kameraauslösung auf.

Wasserfeste Selfie-Sticks

Lendoo Bluetooth Selfie Stick

Der Lendoo Selfie-Stick ist sehr gut auf Action Cams abgestimmt worden. Der Selfie-Stick ist wasserfest, was Unterwasseraufnahmen möglich macht.

Die Schraube ist allerdings nicht rostfrei und es wird darauf hingewiesen, den Stick nach Salzwassereinsätzen abzuspülen.

Die Fernbedienung ist auch beim Lendoo abnehmbar und drahtlos via Bluetooth einsetzbar.

Der Einstellbereich der Teleskopstange ist von 19 bis 49 cm möglich und eine Handschlaufe ist als zusätzlicher Schutz, dass einem der Stick nicht aus der Hand gleitet, als Zubehör mit dabei.

Lendoo Bluetooth Selfie Stick
  • perfekt für Actioncams
  • Handschlaufe
  • externe Fernbedienung
Letzte Aktualisierung: 17.11.2018 19:12 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten.
Perfekt für den Einsatz mit Actions Cams wie z.B. die GoPro abgestimmt.

AFAITH Selfie Stick

Der AFAITH Selfie Stick kombiniert eine Selfie-Stange, ein Selfie-Stick und ein Drei-Bein-Stativ in einem Zubehörteil.

Insgesamt ist der AFAITH Selfie Stick gut verarbeitet, wasserfest (bis auf die Schraube) und mit einem rutschfesten Handgriff ausgestattet.

Mit rund 200 g bedient der AFAITH alle gängigen Actioncams und Smartphonemodelle und bringt alle notwendigen Halterungen dafür mit.

AFAITH Selfie Stick
  • gute Verarbeitung
  • gutes Preis- Leistungsverhältnis
  • Drei-Bein-Staiv
Letzte Aktualisierung: 17.11.2018 19:27 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten.
Der AFAITHE ist ein guter Kompromiss aus einer Selfie-Stange, Selfie-Stick und einem kleinen Drei-Bein-Stativ zu einem guten Preis.

Wasserfeste Selfie-Stange

SANDMARC Pole – Compact Edition

Der SANDMARC Pole ist eine reine Selfie-Stange und nur für Kameras und Action Cams geeignet.

Er wurde aus hochwertigem Aluminum gefertigt, ist durchweg wasserdicht und der Hersteller gibt auf diese Selfie-Stange lebenslange Garantie.

Der Griff ist beim SANDMARC Pole extra gummiert und somit rutschfest. Die Trageschlaufe am Griff kann individuell auf die persönlichen Vorlieben und Anforderungen eingestellt werden.

Der Selfie-Stange  SANDMARC Pole ist für die meisten Action Cams einsetzbar und die max. Ausziehlänge der Teleskopstange beträgt 64 cm bei ca. 200 g.

SANDMARC Pole - Compact Edition
  • hochwertige Verarbeitung
  • gummierter und rutschfester Griff
  • guter Teleskopbereich bis 64 cm
  • externe Fernbedienung
Letzte Aktualisierung: 17.11.2018 19:12 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten.
Die hochwertige Verarbeitung rechtfertigen es, die extra Euros für den Sandmarc Pole Selfie-Stick auszugeben.

Selfie-Trend bleibt ungebrochen

Klar kann der anhaltende Selfie-Hype durchaus nervig erscheinen.

Jedoch liegen Selfies weiterhin mächtig im Trend und dominieren die geteilten Fotos in sozialen Netzwerken wie Facebook, Instagram oder Snapchat.

Gerade im Urlaub ist es praktisch, wenn man spontan, schnell und ohne fremde Hilfe das Erlebte in einem Selfie-Schnappschuss festhalten kann.

Der klassische Selfie mit dem eigenen Arm wird meist nicht so gut wie der mit einem Selfie-Stick. Dazu ist der Arm schlichtweg zu kurz und der Bildausschnitt lässt sich nicht präzise genug wählen.

Passende Handgriffe für das Smartphone (aber auch die Action Cam) gibt es bereits für kleines Geld. Hiermit lassen sich oftmals bessere Selfie-Bilder aufnehmen.

Tags: , , , , ,

Über den Autor

Hey ich bin Andy! Auf meinen ausgedehnten Reisen rund um den Globus gehe ich meiner großen Leidenschaft, dem Fotografieren und Videofilmen nach. Unterwegs teste ich gerne die neueste Technik und gebe meine Erfahrungen hier weiter!

Anzeigen (Affiliate-Links)

Dieser Beitrag enthält Provisions-Links zu relevanten Produkten (sog. Affiliate-Links).

Einkäufe nach dem Klick auf einen dieser Links können dazu führen, dass Kamera Guru eine Provision erhält. Dem Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.

Solche Provisions-Links sind mit dem Zusatz „Amazon“, dem -Symbol oder dem -Symbol markiert.

Mehr dazu ist in unseren Transparenz-Hinweisen erläutert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Veröffentlichung des Kommentars gemäß Datenschutzerklärung elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Zurück nach oben ↑

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD