Ratgeber Kamera für Instagram und Blogger

Letzte Aktualisierung am 06. Oktober 2018 | von Friederike

0

Kamera für Instagram und Blogger – Empfehlungen

Beitrag enthält Anzeigen - mehr erfahren
4 Kameras für Influencer im Vergleich
Smartphone
HUAWEI P20 Pro Smartphone
HUAWEI P20 Pro Smartphone

Letzte Aktualisierung: 18.10.2018 14:06 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten

Bilder und Preise via Amazon API

Systemkamera
Sony Alpha 6000 Systemkamera
Sony Alpha 6000 Systemkamera

Letzte Aktualisierung: 18.10.2018 11:57 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten

Bilder und Preise via Amazon API

Systemkamera
Olympus PEN E-PL8
Olympus PEN E-PL8

Letzte Aktualisierung: 18.10.2018 13:45 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten

Bilder und Preise via Amazon API

Kompaktkamera
Panasonic Lumix LX15
Panasonic Lumix LX15

Letzte Aktualisierung: 18.10.2018 13:24 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten

Bilder und Preise via Amazon API

Wer bloggt oder einen Instagram-Channel betreibt, braucht Fotos. Wer damit viele Menschen erreichen und Geld verdienen möchte, der braucht viele Fotos in guter Qualität.

Grundvoraussetzung dafür ist neben ansprechenden Motiven vor allem eine hochwertige Kamera.

Fotoapparat oder Handykamera, Profi-Austrüstung oder Kompaktkamera – dieser Artikel zeigt, welche Kamera sich am besten für Instagramer und Blogger eignet.

Kamera für Instagram und Blogger

Anforderung an eine Blogger- bzw. Instagram-Kamera

Allgemeine Anforderungen an eine Kamera für Instagram und Blogger – für alle Influencer

Zunächst gibt es Anforderungen, die alle Foto-Zwecke gleichermaßen an eine Kamera stellen.

+ Allgemeine Anforderungen an eine Kamera für Instagram und Blogger
  • Blogger und Instagramer sind in der Regel keine Foto-Profis. Außerdem müssen oft Freunde als Fotografen herhalten, wenn der Blogger oder Instagramer selbst auf Bild will. Die Kamera sollte also leicht bedienbar, aber dennoch kreativ einsetzbar sein.
  • Die Bildqualität sollte hoch sein.
  • Die Kamera bzw. genauer das Objektiv sollte ein schönes Bokeh erzeugen.
  • Eine Funktion zum Übertragen der Fotos auf das Handy oder den Computer ist wünschenswert.
  • Zusatzfunktionen wie eine Möglichkeit, einfach Selfies zu knipsen oder eine Gesichtserkennung vereinfachen das Fotografieren.
  • Die Kamera sollte örtlich flexibel einsetzbar sein, das bedeutet, dass sie möglich handlich sein sollte.
  • Der Preis sollte nicht zu hoch sein.

Je nach Thema des Blogs oder Instagram-Channels unterscheiden sich die Anforderungen an die Kamera und vor allem an die Objektive.

Spezielle Anforderungen an eine Kamera für Instagram und Blogger – je nach Thema

Geht es bespielsweise um Reisen, werden meist Landschaften und Architektur fotografiert, bei den Themen Beauty und Mode befinden sich hauptsächlich Menschen und Objekte vor der Linse.

Die einen fotografieren draußen und sind viel unterwegs, die anderen produzieren ihre Fotos in Innenräumen.

Die Brennweiten und Lichtempfindlichkeiten der Objektive fallen entsprechend anders aus.

Auch technisch gibt es Unterschiede: Instagram-Fotos kann man nur auf dem Smartphone betrachten und sie sind meist quadratisch.

Bilder auf Blogs können auf unterschiedlichen Endgeräten in verschiedenen Größen und Formaten dargestellt werden.

Die Bildauflösung für Instagram-Bilder muss also nicht besonders groß sein, Kameras für Blogs müssen scharfe Bilder mit einer geringen Dateigröße produzieren können.

Instagram-Kamera

Bild: Pixabay (CC0) / quinntheislander

Die beste Kamera für Instagram und Blogger

Smartphone-Kamera für Instagram und Blogger

Die Vorteile vom Fotografieren mit dem Smartphone liegen auf der Hand: Es passt in jede Tasche und man hat es sowieso immer dabei.

Mit den meist vorinstallierten Bildbearbeitungsapps können die Fotos unkomliziert optimiert werden und dann auch gleich in das Instagram-Profil oder den Blog geladen werden.

Den Trend zum Fotografieren mit dem Smartphone bringt die Hersteller dazu, immer bessere Kameras zu verbauen.

Für Instagram-Fotos ist die Bildqualität allemal ausreichend, viele Modelle bieten mittlerweile auch Funktionen und eine Qualität, die locker mit hochwertigen Fotoapparaten mithalten können.

Zum Beispiel das Huawei P20 Pro.

Es ist mit drei Linsen ausgestattet, hat einen dreifach optischen Zoom, dank leistungsstarker Linse lässt sich das Motiv sogar fünffach vergrößern ohne Qualitätseinbußen.

Besonders innovativ ist die Assistenten-Funktion: Dank künstlicher Intelligenz erkennt das Handy Motive wie Tiere, Landschaften oder Menschen und richtet die Einstellungen entsprechend ein.

HUAWEI P20 Pro Smartphone
  • hervorragende Bildqualität
  • drei Linsen
  • KI-Kamera-Assistent
Letzte Aktualisierung: 18.10.2018 14:06 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten.
Das HUAWEI P20 Pro Smartphone liefert Fotos in einer Qualität, die mit Spiegelreflexkameras mithalten kann.

Weitere Empfehlungen für Kamera-Smartphones gibt es im Artikel Kompaktkamera oder Smartphone: Was ist besser?

„Echte“ Kameras für Instagram und Blogger

Viele Blogger entscheiden sich nach wie vor für eine Spiegelreflexkamera.

Die Kameras waren langezeit das Nonplusultra, wenn es um Bildqualität ging.

Sie haben nur einen entscheidenden Nachteil, vor allem für Instagramer und Blogger, die viel unterwegs sind: Sie sind verglichen mit Handys groß und schwer. Außerdem erfordern sie deutlich mehr Fotografierkenntnisse.

Seit ein paar Jahren entwickeln sich spiegellose Systemkameras zur Konkurrenz der Spiegelreflexkameras.

Für Instagramer und Blogger sind sie ideal: Die spiegellosen Kameras sind handlich, machen tolle Bilder und was sie gegenüber Smartphones überlegen macht: Sie bieten die Möglichkeit, das Objektiv zu wechseln.

Systemkameras für mehr Flexibilität

Sony Alpha 6000

Zu den zurzeit besten Systemkameras gehören die Modelle der Sony Alpha-Reihe.

Das Einsteiger-Modell Sony Alpha 6000 bietet alles, was ein Blogger oder Instagramer braucht: Eine hervorragende Bildqualität, sie ist leicht zu bedienen und lässt sich mit dem Smartphone verbinden.

Auch die Möglichkeit, sie über das Smartphone zu bedienen, dürfte für Instagramer nicht uninteressant sein.

Auch Selfies lassen sich so problemlos knipsen.

Sony Alpha 6000 Systemkamera
  • handlich und einfach bedienbar
  • Zusatzfunktionen wie Bedienbarkeit über Smartphone
  • hervorragende Bildqualität
Letzte Aktualisierung: 18.10.2018 11:57 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten.
Die Sony Alpha 6000 Systemkamera bietet alles, was ein Instagramer oder Blogger braucht.

Das Kit-Objektiv ist für den Anfang vollkommen ausreichend.

In der günstigsten Variante wird das SEL-P1650 Objektiv mitgeliefert, ein Zoomobjektiv mit einem Brennweitenbereich von 16 bis 50 mm. Dieses eignet sich für Landschaftsaufnahmen genauso wie für Porträts.

Wer gerne mit der Tiefenschärfe spielt und Wert auf ein schönes Bokeh, also einen unscharfen Hintergrund legt, der sollte zu einem Festbrennweiten-Objektiv greifen.

Mehr dazu ist bei Festbrennweiten für Sony Alpha 6000 / 6300 /6500 zu finden.

Vor allem für Beauty- und Mode-Blogger, die in geschlossenen Räumen mit oft schwierigen Lichtverhältnissen fotografieren, empfiehlt sich ein lichtstarkes Festbrennweiten-Objektiv.

Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet das Sigma 30mm F2,8 DN Art.

Weitere Empfehlung gibt es bei Objektive für Sony Alpha 6000 / 6300 / 6500.

Die Sony Alpha 6000 dürfte die üblichen Anforderungen an eine Kamera für Instagram bzw. Kamera für Blogger erfüllen.

Jedoch gibt es auch hochwertigere Modelle aus der Sony Alph 6000er-Serie. Mehr dazu kann bei Sony Alpha 6000 vs. 6300 vs. 6500 nachgelesen werden.

Olympus PEN E-PL8: Auch von außen schick

Für viele Blogger und Instagramer ist nicht nur relevant, dass die Fotos schön sind, sondern auch die Kamera selbst.

Diese Ansprüche vereint die Olympus PEN E-PL8.

Ihr Gehäuse kommt im Retro-Look daher, sie bietet zahlreiche Kunst-Filter, die die Fotos besonders modisch wirken lassen. Selbstverständlich bietet auch diese Kamera eine Selfie-Funktion.

Die Fotos lassen sich gleich über die Kamera mit Freunden teilen.

tandardmäßig wird ein 14 bis 42 mm Zoomobjektiv mitgeliefert, was für viele Zwecke eingesetzt werden kann.

Olympus PEN E-PL8
  • Gehäuse im Retro-Look
  • zahlreiche Foto-Programme und -Filter
  • vielseitig einsetzbar
Letzte Aktualisierung: 18.10.2018 13:45 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten.
Die Olympus PEN E-PL8 überzeugt durch ihren Retro-Look und eine gute Bildqualität.

Vorteil der Olympus PEN E-PL8 ist auch: Es handelt sich um eine Micro-Four-Thirds-Kamera (MFT), für die vergleichsweise viele Objektive verfügbar sind.

Neben Olympus baut auch Panasonic MFT-Kameras.

Übrigens gibt es bereits einen Nachfolger zur Olympus PEN E-PL8. Ob sich der Aufpreis lohnt, können Instagramer und Bloger bei Olympus PEN E-PL8 vs. E-PL9 nachlesen.

Kompaktkameras für eine einfache Bedienbarkeit

Panasonic Lumix LX15

Bei einer Kompaktkamera lassen sich in der Regel die Objektive nicht austauschen. Für Fotografie-Laien ist das aber oft ein Vorteil.

Früher als „Knips-Kisten“ verschrien, holen sie in Sachen Bildqualität auf.

Ihre Zoomobjektive sind teilweise sehr lichtstark, wie das der Panasonic Lumix LX15.

Ihr Monitior lässt sich für Selfies umklappen.

Die 4K-Video-Funktion ist in Zeiten, in denen Videos für die Reichweite von Instagram-Posts immer wichtiger werden, auch ein Plus.

Die Möglichkeit, die Kamera mit dem Internet zu verbinden, gibt es hier natürlich auch.

Panasonic Lumix LX15
  • intuitiv bedienbar
  • schönes Bokeh
  • sehr lichtstarkes Zoomobjektiv
Letzte Aktualisierung: 18.10.2018 13:24 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten.
Die Panasonic Lumix LX15 ist eine hochwertige Kompaktkamera, die sich perfekt für Blogger und Instagramer eignet.

Neben der Panasonic Lumix LX15 gibt es noch die ein oder andere Alternative für eine Kamera für Instagram und Blogger im Kompaktkamera-Segment.

Mehr dazu gibt es z.B. bei lichtstarke Kompaktkameras oder APS-C Kompaktkameras.

Blogger-Kamera

Bild: Pixabay (CC0) / StockSnap

Fazit Instagram-Kamera und Blogger-Kamera

Die vorgestellten Kameras liegen preislich zwischen 400 und 700 Euro, sind handlich, lassen sich leicht bedienen und machen hochwertige Fotos.

Enorme Megapixelanzahlen sind für Blogger und Instagramer weniger interessant, da ihre Fotos hauptsächlich im Web gezeigt werden.

Je nach Themenschwerpunkt ist sowieso das Objektiv entscheidender als die Kamera selbst: Reiseblogger brauchen niedrige Brennweiten, um Landschaften ablichten zu können. Dafür müssen die Linsen nicht so lichtstark sein.

Food-, Mode- und Beauty-Blogger fotografieren meist Motive, die sich näher an der Kamera befinden. Außerdem wünschen sie sich meist ein schönes Bokeh. Da sind mittlere Brennweiten besser geeignet.

Systemkameras punkten durch ihre Flexibilität: Das Objektiv lässt sich austauschen. Vor allem für Blogger und Instagramer, die sich tiefergehend mit Fotografie beschäftigen wollen, ist das interessant.

Kompaktkameras bieten den Vorteil, dass sie besonders einfach zu bedienen sind. Wer gar keine Lust hast, sich mit Brennweiten, Blende und Belichtungszeit auseinander zu setzen, für den sind diese Kameras genau das Richtige.

Und nicht zuletzt sind natürlich Smartphone-Kameras vor allem für Instagramer eine gute Wahl. Das ist immer dabei und die Instagram-App ist besonders nah.

Tags: ,

Über den Autor

Friederike fotografiert, seitdem sie sechszehn Jahre alt ist – am liebsten Straßenszenen und Landschaften. Neben ihrem Fotografie-Hobby ist sie selbstständige Lektorin und Autorin für Blogs und Websites. Bei Kamera Guru kann sie endlich Hobby und Beruf zusammenbringen.

Anzeigen (Affiliate-Links)

Dieser Beitrag enthält Provisions-Links zu relevanten Produkten (sog. Affiliate-Links).

Einkäufe nach dem Klick auf einen dieser Links können dazu führen, dass Kamera Guru eine Provision erhält. Dem Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.

Solche Provisions-Links sind mit dem Zusatz „Amazon“, dem -Symbol oder dem -Symbol markiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Veröffentlichung des Kommentars gemäß Datenschutzerklärung elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Zurück nach oben ↑

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD