Systemkamera Panasonic Lumix GX800 vs. GF7

Letzte Aktualisierung am 22. August 2017 | von Patrick

0

Panasonic Lumix GX800 vs. GF7 (GF8, GF9)

Beitrag enthält Anzeigen - mehr erfahren

Panasonic hat letztlich das Lineup der günstigen, kleinen DSLM-Kameras aufgefrischt. Waren diese früher als GF-Serie erhältlich, wird beginnend mit der GX800 (GF7 Nachfolger) die GF-Serie eingestellt.

Einen Überblick der letzten Kameras der Panasonic Lumix GF-Serie (GF7, GF 8, GF 9), deren Vorgänger (GF1, GF2, GF3, GF5, GF6) und der aktuellen Panasonic Lumix GX800 stellen wir hier vor.

Hauptsächlich wird es um den Vergleich der Panasonic Lumix GX800 vs. GF7 gehen. Das sind die beiden DSLM-Kameras im Micro-Four-Thirds Format (MFT), die derzeit erhältlich sind.

Panasonic Lumix GX800 vs. GF7

Vergleichstabelle GX800 oder GF7

  • VergleichGX800/GF7
  • Sensor
  • Autofokus
  • AF-Messpunkte
  • elektr. Sucher (EVF)
  • Megapixel
  • 4K Video
  • 4K Photo
  • Serienbild-Buffer
  • Konnektivität
  • Touchscreen
  • Nachfolger von
  • Gewicht
  • Erscheinungsdatum
  • GX800
  • bei Amazon
  • SensorMFT
  • AutofokusKontrast-AF mit DFD
  • AF-Messpunkte49
  • elektr. Sucher (EVF)
  • Megapixel16 MP
  • 4K Video
  • 4K Photo
  • Serienbild-Buffer100 JPG / 15 RAW
  • KonnektivitätWiFi
  • Touchscreen
  • Nachfolger vonGF7 (GF8)
  • Gewicht269 g
  • Erscheinungsdatum13.01.2017
  • GF7
  • bei Amazon
  • SensorMFT
  • AutofokusKontrast-AF
  • AF-Messpunkte23
  • elektr. Sucher (EVF)
  • Megapixel16 MP
  • 4K Video
  • 4K Photo
  • Serienbild-Buffer39 JPG / 7 RAW
  • KonnektivitätWiFi
  • Touchscreen
  • Nachfolger vonGF6
  • Gewicht266 g
  • Erscheinungsdatum03.02.2015

Modellbezeichnungen der kompakten DSLMs erklärt

Panasonic Lumix GX800 / GX850 / GF9 (GF8 Nachfolger bzw. GF7 Nachfolger)

Die Panasonic Lumix GX800 ist der Nachfolger der Panasonic Lumix GF7.

Zumindest gilt das für die meisten Märkte (inkl. Deutschland). Es gab nämlich zwischenzeitlich ein kleines Upgrade (Panasonic Lumix GF8), die jedoch nur in Asien erschien.

Mit der Panasonic Lumix GX800 will Panasonic die GF-Serie einstellen und das DSLM-Lineup vereinfachen.

Das ist mit Einschränkungen gelungen. Denn die GX800 erschien in anderen Märkten (z.B. Nordamerika) als Panasonic Lumix GX850.

In Japan beispielsweise lebt die GF-Serie noch, denn da erschien die Kamera als Panasonic Lumix GF9.

Wer also internationale Foto-Publikationen ließt, bei dem kann schnell Verwirrung aufkommen.

Wichtig: Hierzulande ist die Panasonic Lumix GX800 der Panasonic Lumix GF7 Nachfolger.

Panasonic Lumix GF8 (GF7 Nachfolger)

Die Panasonic Lumix GF8 erschien in einigen Märkten als Panasonic Lumix GF7 Nachfolger, jedoch nicht in Deutschland.

Dramatisch war das nicht. Die Panasonic Lumix GF8 war ohnehin ein kleineres Upgrade der Panasonic Lumix GF7, das sich um bessere Selfie-Funktionen drehte.

So änderte sich an den Eckdaten wenig. Der 16MP MFT-Sensor, Full HD Video @ 60 FPS, WiFi-Konnektivität und der Autofokus waren allesamt bereits vom Vorgänger-Modell bekannt.

Und die Panasonic Lumix GF7 ist bereits eine sehr gute Selfie-Kamera: Die DSLM verfügt über ein um 180° klappbares 3″ Display, mit dem sich sehr gut Selfies aufnehmen lassen.

Panasonic hat der GF8 jedoch einige zusätzliche Bildmodi spendiert.

Bei GF7 vs. GF8 handelt es sich also nicht um ein vollständiges Kamera-Upgrade, sondern ein Software-Upgrade mit neuen Funktionen, was in einigen Märkten als neue Kamera erschien.

Panasonic Lumix GF7

Die Panasonic Lumix GF7 wird nach aktuellem Stand die letzte DSLM der GF-Serie sein, die Panasonic für den deutschen Markt vorgestellt hat.

Denn der GF7 Nachfolger erscheint als GX800.

Abgrenzung GX800 und GX80

Die GX80 ist ein Panasonic-DSLM mit gehobener Ausstattung (vgl. Panasonic Lumix GX80 vs. Sony Alpha 6000).

In Abgrenzung GX800 vs. GX 80 müssen Fotografen bei der Panasonic Lumix GX800 auf folgende grundlegenden Ausstattungsmerkmale verzichten:

  • Kein elektronischer Sucher (EVF)
  • Kein integrierte Bildstabilisierung
  • Kein Blitzschuh

Der wichtigste Unterschied ist mit Sicherheit der Verzicht auf den EVF.

Preise GX800 / GF 7 Kit-Versionen

Panasonic Lumix GX800 (GF7 Nachfolger)

Panasonic Lumix GX800
  • 4K Video
  • Hybrid-Kontrast-AF
  • bessere Serienbilder
Letzte Aktualisierung: 22.07.2018 11:55 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten.
Mit 4K, verbessertem Autofokus und größerer Serienbild-Performance präsentiert sich die Panasonic Lumix GX800 als GF7 Nachfolger.

Panasonic Lumix GF7

Panasonic Lumix GF7
  • günstiger Preis
  • Bildqualität
  • WiFi
Letzte Aktualisierung: 22.07.2018 11:00 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten.
Die Panasonic Lumix GF7 ist eine günstige DSLM mit guter Bildqualität.

Wichtigste Unterschiede GX800 und GF7

4K Video und Photo nur bei der GX800

Wer 4K Video und 4K Photo möchte, kommt an der Panasonic Lumix GX800 nicht vorbei.

Neben 4K Video @ 30 FPS hat der GF7 Nachfolger auch einen 4K Photo-Modus.

Das Vorgänger-Modell kann maximal Full HD @ 60 FPS.

Was jedoch weiterhin für die GF7 spricht: 40 Minuten Aufnahmelänge im Vergleich zu 30 Minuten (Full HD) bzw. 20 Minuten (4K) bei der GX800.

Verbesserter Autofokus (AF) bei der GX800

Sowohl die GF7 als auch die GX800 setzen auf einen Kontrast-AF.

Jedoch wurde bei der Panasonic Lumix GX800 ein überarbeiteter Autofokus eingeführt. Erstmals kommt der sogenannte „Depth-from-Defocus“ AF zum Einsatz, bei dem der Schärfepunkt mittels zweier unterschiedlich fokussierter Bilder ermittelt wird.

Außerdem steigt die Anzahl der AF-Messpunkte von 23 auf 49.

Mehr Serienbilder (RAW, JPG) bei der GX800

Ebenfalls hat Panasonic den Bildbuffer bei der GX800 aufgerüstet.

Während die GF7 7 x RAW oder 39 x JPG im Buffer „parken“ kann, sind es bei der GX800 mittlerweile 15 x RAW oder 100 x JPG.

Ein sinnvolles Upgrade, da die Limitierung bei der Serienbild-Aufnahme durchaus störend bei der GF7 auffiel.

Weitere Unterschiede GX800 / GF7

  • Kein Tiefpassfilter bei der GX800
  • Weitgehend elektronischer Verschluss bei der GX800
  • Neue Selfie-Funktionen bei der GX800 (Selfie-Timer, 4K Selfie, Panorama-Selfie)
  • Neuer Monochrom-Aufnahme-Modus bei der GX800

Fazit Panasonic Lumix GX800 vs. GF7

Zwar gibt es durchaus einige Unterschiede im Vergleich von Panasonic Lumix GX800 vs. GF7.

Meiner Meinung nach ist vor allem ein Unterschied nennenswert und das ist 4K (sowohl 4K Video als auch 4K Photo).

Die restlichen Neuerungen beim GF7 Nachfolger fallen eher unter den Begriff „Modellpflege“, auch wenn der verbesserte Autofokus und die optimierten Serienbild-Aufnahmen durchaus nennenswert sind.

Wer kein 4K benötigt, kann deshalb durchaus Geld sparen und weiterhin zur Panasonic Lumix GF7 greifen.

Tags: ,

Über den Autor
mm

Hallo, ich bin Patrick! Fotografie interessiert mich schon lange. Seitdem ich oft auf Reisen bin, habe ich viel Foto-Equipment ausprobiert. Hier schreibe ich Tipps zur perfekten Kamera.

Anzeigen (Affiliate-Links)

Dieser Beitrag enthält Anzeigen zu relevanten Produkten (sog. Affiliate-Links). Klicks auf diese Links können dazu führen, dass Kamera Guru eine Provision erhält. Der Verkaufspreis bleibt jedoch gleich.

Solche Links sind im Beitrag mit dem Zusatz „Amazon“, dem -Symbol oder dem -Symbol markiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Veröffentlichung des Kommentars gemäß Datenschutzerklärung elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Zurück nach oben ↑

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD