Transparenz

Verwendung von Provisions-Links (sog. Affiliate Links)

Zwar macht es dem Team von Kamera Guru Spaß, über Kamera- und Fotothemen zu schreiben.

Dennoch ist Kamera Guru keine Hobby-Webseite, sondern ein kommerzielles Web-Projekt.

Einnahmen erzielen wir dadurch, dass sogenannte Provisions-Links (auch Affiliate-Links) in unseren Beiträgen verwendet werden.

Das funktioniert in etwa so:

Bei einem Online-Shop, welcher Kameras und Zubehör verkauft, registrieren wir uns für ein sogenanntes Affiliate-Programm.

Nach der Registrierung erhalten wir technische Parameter für Affiliate-Links, die unsere Partner-ID enthalten.

Wir schreiben dann z.B. über ein neue Kamera, die in Kürze erscheint und werfen einen genauen Blick auf die technischen Daten dieser Kamera.

An den Stellen z.B., an denen die neue Kamera erwähnt wird, fügen wir einen Affiliate-Link mit unserer Partner-ID ein, der auf die neue Kamera im Online-Shop verweist.

Wenn Leser über einen dieser Links zum Online-Shop gelangen und dort einkaufen, erhalten wir unter Umständen eine Provision.

Für unsere Leser entstehen dadurch keine Mehrkosten und wir erfahren auch nicht, wer über einen dieser Affiliate-Links etwas eingekauft hat.

Die Einnahmen aus dem Affiliate-Marketing dienen dabei unter anderem auch dazu, laufende Kosten zu decken (z.B. Server-Betrieb und Domainkosten).

Weitere Informationen zum Thema Affiliate-Links und Affiliate-Marketing gibt es hier: Was sind Affiliate-Links?

Wie Leser Affiliate-Links erkennen

Noch bevor ein Beitrag, der Affiliate-Links enthält, auf Kamera Guru beginnt, weißen wir darauf hin, dass „Anzeigen“ enthalten sind.

Zwar sind Affiliate-Links keine klassische Werbung. Es gibt hier nämlich keinen Werbekunden, der genaue Vorgaben macht.

Dennoch verwenden wir das Wort „Anzeigen“, da dieses zur verständlichen Markierung besser geeignet erscheint als Fachbegriffe wie „Provisions-Links“ oder „Affiliate-Links“.

Zusätzlich befinden sich an jedem Beitrag, der Affiliate-Links enthält, weitere Informationen, wie diese Links markiert sind und was es damit genau auf sich hat. Die Angaben direkt am Beitrag sollen zusammen mit diesen Transparenz-Hinweisen nachvollziehbar machen, wie Kamera Guru mit diesem Thema umgeht.

Deshalb setzen wir auf Affiliate-Marketing

Affiliate-Links sind weniger aufdringlich als klassische Werbeformen.

Außerdem können wir uns selbst aussuchen, wo wir einen Affiliate-Link einfügen und wo nicht. Auch die Gestaltung des Affiliate-Links und das Linkziel wählen wir selbst aus.

Die bei Kamera Guru verwendeten Affiliate-Links sollen möglichst thematisch relevant sein.


Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD