Kompaktkamera Nikon Coolpix A300 vs. Sony Cyber-shot DSC-W830

Letzte Aktualisierung am 09. März 2018 | von Andy

0

Ultrakompaktkameras: Nikon Coolpix A300 / Sony DSC-W830

Beitrag enthält Anzeigen - mehr erfahren
2 Ultrakompaktkameras im Vergleich
Ultrakompaktkamera
Nikon Coolpix A300
Nikon Coolpix A300

Letzte Aktualisierung: 22.07.2018 08:10 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten

Bilder und Preise via Amazon API

Ultrakompaktkamera
Sony DSC-W830
Sony DSC-W830

Letzte Aktualisierung: 22.07.2018 14:45 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten

Bilder und Preise via Amazon API

Noch vor geraumer Zeit war für den Hobby-Fotografen eine „Kompakte“ die Kamera der Wahl.

Eine Kompaktkamera ist in der Bedienung sehr einfach, auf die wesentlichen Funktionen reduziert und hat mehr fotografische Möglichkeiten als ein Smartphone geboten.

Die integrierten Smartphone-Kameras haben aber in letzter Zeit deutlich aufgeholt und in vielen Punkten gleichgezogen.

Gleichzeitig bietet ein Smartphone einige spezielle Vorteile, z.B.:

  • das schnelle Teilen von Fotos mit Freunden und der Familie in den Social Media Kanälen wie Facebook, WhatsApp, Twitter etc.
  • man benötigt nur ein Gerät und das Smartphone meistens immer mit dabei
  • kleine und kompakte Abmessungen bei gleichzeitig mit geringem Gewicht
  • erweiterte Funktionalitäten wie z.B. das Bearbeiten der Bilder durch Apps

Ob eine ganz kleine Kompaktkamera heute überhaupt noch zeitgemäß ist, für welche Anwendergruppe eine Kompaktkamera die bessere Wahl ist und wo die Vorteile der Ultrakompaktkameras liegen, dem gehen wir im Folgenden auf den Grund.

Dazu treten mit der Nikon Coolpix A300 und der Sony DSC-W830 zwei Ultrakompaktkameras im direkten Vergleich an.

Unterschied Kompaktkamera vs. Ultrakompaktkamera?

Eine Kompaktkamera ist ein kleiner digitaler Fotoapperat, welcher auf die wesentlichen Funktionen für die digitale Fotografie reduziert wurde.

Eine solche Digitalkamera ist vor allem für Schnappschüsse konzipiert worden, bei der die Einstellungen automatisch von der Kamera vorgenommen werden (Automatik-Modus).

Eine Ultrakompaktkamera ist eine weitere Optimierung in Bezug auf die Abmessungen der Kamera, passt quasi in jede Jacken- oder Hosentasche und ist schnell einsatzbereit.

Worin die Gemeinsamkeiten, Unterschiede und die jeweilige Vor- und Nachteile der Ultrakompaktkameras liegen, werden wir in unserem Vergleich aufzeigen.

Nikon Coolpix A300 vs. Sony DSC-W830

Vergleichstabelle Nikon Coolpix A300 vs. Sony DSC-W830

  • VergleichUltrakompaktkameras Vergleich
  • Bildsensor
  • Gesamtpixel
  • ISO
  • Zoom
  • Gewicht
  • Monitor
  • Videoauflösung
  • AF-System
  • Akkulaufzeit
  • Touchscreen
  • Bildschirm ausklappbar
  • Bildschirmauflösung
  • Bildstabilisator
  • Staub-Spritzwasserschutz
  • Integrierter Blitz
  • Mikroanschluss
  • USB 2.0
  • WLAN
  • NFC
  • PicBridge
  • Reihenfolge
  • Erscheinungsdatum
  • Nikon Coolpix A300
  • bei Amazon
  • BildsensorCCD-Sensor
  • Gesamtpixel20 MP
  • ISO3.200
  • Zoom8x
  • Gewicht119 g
  • MonitorLCD
  • Videoauflösung720p @ 30 FPS
  • AF-SystemKontrasterkennung
  • Akkulaufzeit240 Bilder
  • Touchscreen
  • Bildschirm ausklappbar
  • Bildschirmauflösung230k Dots
  • Bildstabilisator Objektiv
  • Staub-Spritzwasserschutz
  • Integrierter Blitz
  • Mikroanschluss
  • USB 2.0
  • WLAN
  • NFC
  • PicBridge
  • ReihenfolgeNikon Coolpix S3700
  • Erscheinungsdatum04/16
  • Sony DSC-W830
  • bei Amazon
  • BildsensorCCD-Sensor
  • Gesamtpixel20 MP
  • ISO3.200
  • Zoom8x
  • Gewicht122 g
  • MonitorLCD
  • Videoauflösung720p @ 30 FPS
  • AF-SystemKontrasterkennung
  • Akkulaufzeit100 Bilder
  • Touchscreen
  • Bildschirm ausklappbar
  • Bildschirmauflösung230k Dots
  • BildstabilisatorObjektiv
  • Staub-Spritzwasserschutz
  • Integrierter Blitz
  • Mikroanschluss
  • USB 2.0
  • WLAN
  • NFC
  • PicBridge
  • ReihenfolgeSony DSC-W730
  • Erscheinungsdatum02/14

Details zur jeweiligen Ultrakompaktkamera

Nikon Coolpix A300

Die Nikon Coolpix Serie beinhaltet digitale Kompaktkameras, welche in fünf verschiedene Kamerasegmente aufgeteilt wurden.

Die Coolpix-Linie umfasst Superzoom-, Bridge-, Ultrakompakt-, Kompakt- und wasserfeste bzw. robuste Kameras.

Aktuelle Modelllinien der Coolpix Serie von Nikon sind:

  • (A) Point and Shoot-Kamera
  • (AW) Allwetterserie
  • (L) Lifestyle
  • (P) Performance Serie
  • (S) Style Serie

Die Nikon Coolpix A300 ist mit schlanken Abmessungen der perfekte Begleiter für unterwegs und passt in jede Jackentasche.

Die sehr kompakte Digitalkamera besticht durch ein einfaches Bedienkonzept und ist zurecht in der Serie der Point- und Shoot Kameras zu finden, da sie sehr schnell einsatzbereit ist.

Das verbaute Nikkor-Objektiv mit 8-fachem Zoom liefert in Kombination mit dem integrierten optischen Bildstabilisator insgesamt eine gute Bildqualität ab.

Nikon Coolpix A300
  • einfaches Bedienkonzept
  • sehr guter Bildstabilisator
  • hochwertiges Nikkor-Objektiv
Letzte Aktualisierung: 22.07.2018 08:10 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten.
Die Nikon Coolpix A300 ist mit schlanken Abmessungen der perfekte Begleiter für unterwegs und passt in jede Jackentasche.

User-Referenzvideo mit Makroaufnahmen (via YouTube)

Video zu Ultrakompaktkameras: Nikon Coolpix A300 / Sony DSC-W830

Link zu einem Video (extern)

Ein Klick auf folgenden Link führt dazu, dass sich das Video auf der YouTube-Webseite in einem neuen Browser-Fenster öffnet.

Video-Vorschaubild via YouTube - Quelle

User-Referenzvideo (via YouTube)

Video zu Ultrakompaktkameras: Nikon Coolpix A300 / Sony DSC-W830

Link zu einem Video (extern)

Ein Klick auf folgenden Link führt dazu, dass sich das Video auf der YouTube-Webseite in einem neuen Browser-Fenster öffnet.

Video-Vorschaubild via YouTube - Quelle

Sony DSC-W830

Die Sony DSC-W830 ist eine Point-and-Shoot-Kamera in einem kompakten Gehäuse mit 8-fachem optischem Zoom, 20 Megapixel Auflösung und 720p-Video.

Das Gehäuse ist sehr schlank und in einem leichten Gehäuse gehalten und entspricht somit vollkommen den Kriterien einer Ultrakompaktkamera.

Es fehlen zwar zeitgemässe Ausstattungsmerkmale wie z.B. WiFi oder 1080p Video, dafür liefert die Sony DSC-W830 aber sehr gute Funktionen wie den 360-Grad Panoramamodus sowie Bildbearbeitungsfunktionalitäten.

Sony DSC-W830
  • präziser Autofokus
  • sehr gute Bildqualität
  • hilfreiche Zusatzfunktionen
Letzte Aktualisierung: 22.07.2018 14:45 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten.
Die Sony DSC-W830 kommt mit einer sehr guten Optik von Zeiss inkl. 8-fachem Zoom daher und ist für jede Alltagssituation gut ausgestattet.

User-Referenzvideo (via YouTube)

Video zu Ultrakompaktkameras: Nikon Coolpix A300 / Sony DSC-W830

Link zu einem Video (extern)

Ein Klick auf folgenden Link führt dazu, dass sich das Video auf der YouTube-Webseite in einem neuen Browser-Fenster öffnet.

Video-Vorschaubild via YouTube - Quelle

User-Referenzbilder (via Pixabay)

Nikon Coolpix A300 vs. Sony DSC-W830

Foto von Pinturicchio

Nikon Coolpix A300 vs. Sony DSC-W830

Foto von AliceKeyStudio

Nikon Coolpix A300 vs. Sony DSC-W830

Foto von trevor_fenwick

Mehr zur jeweiligen Ultrakompaktkamera im direkten Vergleich

Unterschiede + Vorteile Nikon Coolpix A300

Bedienungskonzept

Das Bedienungskonzept ist bei der Nikon Coolpix A300 deutlich besser und durchdachter.

Die Kamera ist auch für Anfänger intuitiver zu bedienen.

Unterschiede + Vorteile Sony DSC-W830

Blende

Die Sony DSC-W830 hat eine minimal größere Blende (vgl. Fotografie-Grundlagen: ISO, Blende und Verschlusszeit) mit 1:3,3 gegenüber 1:3,7 bei der Nikon Coolpix A300.

Die Sony DSC-W830 lässt somit etwas mehr Licht auf den Bildsensor durch, was zu geringfügig besseren Bildern führen kann.

Gemeinsame Vorteile Nikon Coolpix A300 und Sony DSC-W830

Abmessungen

Beide Ultrakompaktkameras sind mit einem sehr kleinen Gehäuse ausgestattet. Die Nikon Coolpix A300 96×58×20 mm und die Sony DSC-W830 93×52×23 mm.

Bei einer Ultrakompaktkamera ist auch die Dicke noch mit zu betrachten. Auch da sind beide Kamera sehr schlank gehalten und gleichauf.

Die Nikon Coolpix A300 hat 2 cm und die Sony DSC-W830 2,2 cm.

Gewicht

Ebenso punkten beide Kameras bei der zweiten heutigen Hauptdisziplin für eine Ultrakompaktkamera, dem Gewicht.

Beide Kameras sind leichte Begleiter, die Nikon Coolpix A300 wiegt 119 g und die Sony DSC-W830 kommt auf 122 g.

Preis

Beide ultrakompakte Digitalkameras sind aktuell für einem geringen Anschaffungspreis zwischen 100,- € und 150,- € erhältlich.

Gemeinsame Nachteile Nikon Coolpix A300 und Sony DSC-W830

Verschluss- und Belichtungszeit

Die maximalen Verschluss- und Belichtungszeit sind relativ knapp gehalten und lassen nicht viel Spielraum für fotografische Kreativität:

Sucher

Beide Kameramodelle haben auf Grund des Kamerasegments der Ultrakompaktkameras keinen integrierten Sucher verbaut.

Somit können die Fotos nur über den Bildschirm aufgenommen werden.

Bildsensor

Es sind normale und günstige CCD-Sensoren als Bildsensoren verbaut.

Das bedeutet, dass der verbaute Sensortyp im Vergleich zu einem höherwertigen CMOS-Sensor ein höheres Bildrauschen, schlechtere Bildqualität und eine höhere Anfälligkeit für Bloom oder Smear-Effekte (dabei werden Teile des Bildes durch zu helles Licht überstrahlt) mit sich bringt.

Ebenso ist ein CCD-Sensor (technisch bedingt) nicht in der Lage Videoaufnahmen in Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) aufzunehmen. Beide Kameras in unserem Vergleich kommen dadurch auf eine max. Videoauflösung von 1.280 x 720 Pixel.

Bildschirm

Aufgrund der Bauweise und der knapp gehaltenen Abmessungen ist im folgendem auch der Bildschirm mit ca. 6,9 cm bei beiden Kameramodellen eher klein.

Die Bildschirmauflösung ist mit knapp 230.000 Punkten auch eher niedrig einzustufen.

Die Bedienung der Kamera ist ausschliesslich über die Tasten und die Einstellräder möglich. Die verbauten Bildschirme haben keine moderne Touch-Bedienung integriert.

Ebenso sind beide Bildschirme weder klapp- noch neigbar.

Lichtempfindlichkeit

Bedingt durch den kleinen CCD-Bildsensor kommen die Kameras auf eine maximale Lichtempfindlichkeit von 3.200 ISO.

Dies ist ein eher niedriger Wert und führt bei schlechteren Lichtverhältnissen sehr schnell zu deutlichem Rauschverhalten und Qualitätseinbussen.

Serienaufnahme

Beide Kameras sind im Handling eher träge.

Das spiegelt sich vor allem bei Serienaufnahmen wieder. Beide Kameras schaffen gerade knapp über eine Aufnahme pro Sekunde.

Fazit zum Ultrakompaktkamera-Vergleich

Sowohl die Nikon Coolpix A300 wie die Sony DSC-W830 sind technisch und qualitativ ähnlich und vergleichbar ausgestattet.

Ebenso sind beide im gleichen Preissegment von knapp über 100,- € bis 150,- € zu finden.

Somit ist keine der beiden Kameras der anderen unter den Gesichtspunkten einer Ultrakompaktkamera in diesem Kamerasegment signifikant überlegen.

Smartphonekamera vs. Ultrakompaktkamera

Aus heutiger Sicht lohnt sich eine Ultrakompaktkamera meist nur noch, wenn man kein aktuelles, hochwertiges Smartphone (vgl. Smartphone-Kamera bei Google XL vs. iPhone 7 Plus) mit einer guten integrierten Kamera besitzt.

Die integrierten Kameras haben heute schon oftmals mit denen der Ultrakompaktkameras gleichgezogen.

Somit wird ist das Segment der Ultrakompaktkameras langfristig wohl aussterben.

Wer eine Kompaktkamera sucht, die auch ein modernes Top-Smartphone übertrumpft, muss hier eher einen Blick auf die Nische der Edel-Kompaktkameras mit APS-C Sensor werfen.

Empfehlung Ultrakompakt Kameras Nikon Coolpix A300 und Sony DSC-W830

Nun kann man sich die berechtigte Frage stellen: Für wen sind dann überhaupt noch Ultrakompaktkameras zu empfehlen?

Nun, es gibt immer noch eine große Anwenderschaft von Fotografen, welche nicht dem Trend der Smartphones folgen und auch die erweiterten Funktionalitäten der Smartphones nicht benötigen.

Diese Anwenderschicht sind Hobby-Fotografen, welche mit einer kleinen Digitalkamera ohne viele Einstellungen Schnappschüsse erstellen möchten.

Sie verzichten sehr gerne auf die vielen zusätzlichen Funktionsmöglichkeiten, da sie diese gar nicht brauchen und sie sich nicht damit auseinandersetzen wollen.

Für dieses Fotografen ist das Kamerasegment der Ultrakompaktkameras wie der Nikon Coolpix A300 oder der Sony DSC-W830 (weiterhin) genau die richtige Kamera.

Die Nikon Coolpix A300 punktet mit dem etwas eingängigerem Bedien-Konzept gegenüber der Sony DSC-W830, welche jedoch mit mehr Zusatzfunktionen aufwartet.

Technisch sind beide Kameras in den Punkten wie Bildqualität, Lichtempfindlichkeit und Brennweitenbereiche identisch aufgestellt und liefern auch vergleichbare Qualität ab.

Tags: , ,

Über den Autor

Hey ich bin Andy! Auf meinen ausgedehnten Reisen rund um den Globus gehe ich meiner großen Leidenschaft, dem Fotografieren und Videofilmen nach. Unterwegs teste ich gerne die neueste Technik und gebe meine Erfahrungen hier weiter!

Anzeigen (Affiliate-Links)

Dieser Beitrag enthält Anzeigen zu relevanten Produkten (sog. Affiliate-Links). Klicks auf diese Links können dazu führen, dass Kamera Guru eine Provision erhält. Der Verkaufspreis bleibt jedoch gleich.

Solche Links sind im Beitrag mit dem Zusatz „Amazon“, dem -Symbol oder dem -Symbol markiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Veröffentlichung des Kommentars gemäß Datenschutzerklärung elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Zurück nach oben ↑

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD